Maßnahme bei Ausbildungsagentur?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde dieses 'Angebot' nicht annehmen.

Ich musste z.b. Formen ausschneiden und auf ein Blatt kleben, in einem Kreis bis zur Mitte hüpfen, Lehrstoff 'lernen', welcher in der Grundschule gelehrt wird {km in m umwandeln}, sinnlose Ausflüge/Wanderungen {Zoo, Schiff} unternehmen u. Eis essen gehen.

Die Meister konnten mit den jungen Leuten nichts anfangen, wenn diese z.B. Autisten waren, die klüger als sie waren und die ganze Masche dort hinterschauten. Man wurde nie ernstgenommen. Es wurden andere Teilnehmer als dumm bezeichnet und bei mir ist dies etwas anders aber als Metalfan durfte ich Bandshirts nicht tragen, wegen den weiblichen Teilnehmern laut einem Dozenten, obwohl keiner sich wegen diesen beschwerte. Meister haben einen oft ignoriert u. man kam sich vor man sollte nur beschäftigt werden, egal wie sinnlos viele Aufgaben waren.

Es wurde auch mehrmals versucht mich für dumm zu verkaufen und man wollte mich manipulieren, dass ich dort bleibe. Man muss auch sagen, dass einem beruflich niemand half u. jeder der dort die Machenschaften u. Personen kritisierte nicht ernstgenommen wurde.

Aber dafür war man von der Arbeitslosenstatistik verschwunden.

wie kann sowas hier in Deutschland so sein sowas unnötiges ich habe nur Angst das iwas passiert wenn ich es nicht annehmen Abzüge oder so.. die zwingen einen richtig richtig krank diese Agenturen

0
@Marchenly

Man muss nicht zu sinnlosen Maßnahmen. Eine Dame hat dagegen geklagt und sie musste daraufhin eine Maßnahme nicht besuchen. Es ist einfacher als man denkt ;).

0
Die Meister konnten mit den jungen Leuten nichts anfangen, wenn diese z.B. Autisten waren, die klüger als sie waren und die ganze Masche dort hinterschauten. 

Sicher. Die sind alle doof und unfähig............WTF.......ist mit Dir los ???? Auch noch Größenwahn ???

0

Oke gut zu wissen ist ja auch sinnlos was zu "lernen" über Bewerbung wenn ich keine mehr brauche

0
@Marchenly

Meine Ahnung vom Leben ist, dass man nicht nur für die Ausbildung eine Bewerbung schreiben muss ..........aber ein paar Jahre weiter zu denken fällt manchen Anfängern eben äußerst schwer.

0

oh nichts anderes mehr zu sagen? ich kann Bewerbungen schreiben war auf einer der höheren wirtschafts/Verwaltungsrat da lernt man es ausführlich außerdem lernte man es ja auch so in der Schulzeit brauche da keine Nachhilfe. Wenn du da noch Hilfe brauchst ist das sehr fragwürdig.

0

Wirtschafts/Verwaltungs Berufsschule*

0

Naja...ich würde sagen es gibt was schlimmeres als in den Zoo zu gehen und Eis essen zu gehen 😂 Ich hätte nichts dagegen wenn mir der Staat Tagesausflüge zahlt und mir Eiscreme spendiert 😁

1

Nimm es dann nicht an ich war mal drinne das ist einfach Zeit Verschwendung die zeigen wie man Bewerbung schreibt aber das steht in Internet auch auf YouTube man kann sogar im Internet einfach welche Downlowden

ich finde es auch sehr unnötig ich kenne Leute die da waren und für mich wäre es ja doppelt unnötig auch fürs Amt weil ich schon einen Ausbildungplatz habe

2
@Marchenly

ich hab das gemacht hat mir nicht geholfen sitze jetzt zuhause ich suche Ausbildung aber werde mich warscheinlich mich bei Abend Schule anmelden weil man darf nicht leer sitzen aber diese Maßnahme machen die viel Stress und Druck

0

ja das ist das Problem die wollen bestimmt das ich die noch 4monate mache.. so unnötig lassen mich über halbes Jahr aber dann aufeinmal wegen 4monaten

0

Bis zum Ausbildungsbeginn hast du dich bei Terminen dort sehen zu lassen. Auch ne Maßnahme müsstest du noch annehmen. Über deren Sinn muss ma etz ned Diskutieren.

Verweigerst du und bist unter 25, werden dir sofort alle Gelder gestrichen.

Viel Erfolg für die Ausbildung

natoll.. die sind so mega sinnlos.. aber danke beste antwort bis jetzt😂🤗

1

Du hats eine ausbildung das teislt du mit und legst den vertrag da vor dan solst du zb ruhe bis dahin haben oder das mat hat es schwer dir eine passende MAßnahme aufs auge zu drücken den auch die kann man unter bestimten vorausetzungen Umgehen aber dazu mus manerstmal wissenwas für eine das ist zb must du das nicht sofort dafür untershcreiben VErmutlich will sie dir auch eine EGV Abnötiegen zum Bewerben aber das ist in deinem fall ja sinlos !

Und wen du oder deine Eltern da kein geld vom Amt bekommen können sie dich zu nichts zwingen!

FAls du zb bis august keine Ausbildung gefunden hast kann eine BEzahlte vom amt auch eine Alternative sein!

Dann melde dich krank zu den etwaigen Terminen und fertig.
Holst dir eine Krankmeldung vom Arzt.
(Nein ich bin kein Hartz-4 Empfänger)

dann würde ich für nächste Woche bestimmt einen neuen bekommen wenn die was wollen nerven die

1

Dann gehst halt wieder zum Arzt, dann hast eben unerklärliche Bauchschmerzen und Übelkeit, da geht eh erstmal die ganze Palette los von wegen Stuhlprobe untersuchen, zum Internisten etc pp.
Oder du erklärst deinem Arzt einfach die Situation und bittest ihn um eine Krankmeldung. Hast eben eine Zerrung im Rücken.
Wenn du bereits einen unterschriebenen Ausbildungsvertrag hast, brauchst du tatsächlich keine Maßnahme. Genauso wie Menschen die in 4 Wochen eine Vollzeitarbeit antreten, keine wöchentlichen Termine mehr benötigen um die Jobsituation zu besprechen. Aber, das ist nunmal die Vorgabe, wenn du keine Sperrung oder Sanktionen möchtest, brauchst du eben eine Krankmeldung.
Das künstliche Aufregen darüber bringt dir auch nichts, du weißt was zu tun ist, entweder Krankmeldung oder zu Terminen/Maßnahmen erscheinen.
An deiner Stelle solltest du dennoch immer nett sein, denn du kannst davon ausgehen dass du sie noch mehrmals in deinem Leben brauchen wirst. Die Zeiten von 1970 von Ausbildung bis zur Rente sicher im selben Job sind nämlich schon lange vorbei. Heutzutage ist gar nichts mehr sicher, weder der Arbeitsplatz noch die Rente.

0

Was möchtest Du wissen?