Massivholz oder Spanplatte

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schwierige Frage da es nicht nur darum geht ob Spanplatten besser sind oder Massivholz sondern um welches Holz es genau geht.

Ein Massivholz aus z.B. Zebrano Holz ist für die Umwelt viel schlimmer als wenn man eine Zebrano Furnier mit einer Spanplatte kauft.

Die Langlebigkeit kann bei beidem auch identisch sein - hängt eben auch von der Pflege ab. Gut verarbeitete Furniermöbel halten auch locker mehrere Umzüge. Ein Massivholzmöbel kann man auch entsprechend beschädigen bei einem Umzug.

Eine Spanplatte wird in der Regel mit recyceltem Holz hergestellt - wenn du eine Massivholzplatte nimmst wird dafür extra "gutes Holz" verwendet. Auch das Holz AUF der Spanplatte wird in geringer Menge verwendet.

Aus einem Baum kann man "vereinfacht gesagt" entweder 20 Spanplatten-Furnier Möbel machen oder nur 5 Massivholzmöbel.

FSC ist zwar ein grundsätzlich gutes Siegel aber kein Schreiner hat kann sich dieses Zertifikat leisten - warum? Weil die Zertifizierung für kleinere und mittlere Unternehmen einfach zu teuer ist. D.h. nur weil jemand kein FSC Siegel hat heisst das nicht dass das Holz nicht aus nachhaltigem Anbau stammt!

Weitere Infos ob Massivholz oder Furnier kannst du hier nachlesen: http://www.woonio.de/service

Spanplatten sind auch meistens aus Recycle Holz hergestellt. Massivholz ist immer direkte Baumware. Auf den ersten Blick ist dann Span die "bessere" lösung. Aber mann muss bedenken, dass MAssivholz ein lebenlang hält und stabil ist. Spanmöbel überleben ja meist nicht einmal ein Umzug.

Bei Spanplatten wird weniger Holz verbraucht, weil die nicht eine bestimmte Größe haben müssen. Dafür haltn Vollholzmöbel viel Länger als welche mit Spanplatten. Also wird in Summe gerechnet (inkl. CO2 f. Produktion und Transport und Entsorgung) das Vollholz besser sein.

Also das ist ganz einfach. Wenn ein Siegel da ist, ist es auf jeden fall gut für die umwelt und für verkäufer und käufer gut... es gibt mehrer siegel... wenn das siegel von FSC ist, ist es auf jeden fall gut für die umwelt.. di fällen zwar einen baum aber dafür pflanzen sie auch 4-10 neue bäume Bei FSC kann man nix flasch machen die machen jedes jahr hunderte proben von bäumen

du kanst ja mal googlen was FSC ist...

also wenn das siegel drauf ist brauchsch du dir keine sorgen zu machen!!

Ich persönlich kenne nur FSC und PESC

ich hoffe ich habe mir jetzt auch als hilfreichste antwort verdient:D

wenn du beides mal betrachtest masiv/spanplatten hat sich deine frage von selbst gelöst,nur denken,wer hat mehr zusätzliche energie verbraucht,bis zum ver/brauch-kauf

na für Spanplatten werden mehr Bäume gefällt und die sind auch nicht umweltfreundlicher. es gibt nicht viele Vollholz Möbel.

>falsch< in spanplatten kommen abfallholz von bäume,die nicht weite verarbeitet werden können/dürfen z.b. kranke/bruch(sturm) usw.

0

Tolle Frage und klasse Antworten gelesen; ich würde Massivholz empfehlen aus europäischen Anbau. Der Waldeigentümer muss sein Holz verkaufen, damit er in seinen Wald investieren kann

Was möchtest Du wissen?