Massives Mobbing durch Nachbarn - was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nenn mal konkrete Beispiele. Vielleicht liegt ja gar kein Mobbing vor sondern Du verhältst Dich nicht korrekt und die sind halt entsprechend unfreundlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rosa86 20.10.2016, 16:35

Hallo, ich weiß nicht, was wir Schlimmes machen. Wir helfen eher allen Nachbarn bei diversen Dingen. Unsere Tochter läuft aber durch die Wohnung, das könnte man vielleicht hören. Ich hab auch schon befreundete Nachbarn hier im Haus befragt, doch sie meinten, für eine Familie seien wir ziemlich ruhig.

0
Gerneso 20.10.2016, 16:37
@Rosa86

Und wie genau äußert sich das Mobbing? Mobbing ist ja nicht wenn Nachbarn darum bitten z. B. nicht stundenlang in Stöckelschuhen durch die Wohnung zu laufen.

Weißt Du was Mobbing ist?

0
Rosa86 20.10.2016, 16:41
@Gerneso

Wenn Nachbarn Sachen zerstören, beschädigen etc ist das für mich schon grenzwertig. Welches Wort wäre anstelle von Mobbing denn angemessener? Vielleicht Schikane, ich weiß es nicht. Man kann doch über Sachen auch sprechen und muss doch nicht gleich dieses honigartige Zeug in die Stiefel kippen.

0
Gerneso 20.10.2016, 16:43
@Rosa86

Ok, vorhin gab es noch keinen Text unter dem Detailfeld.

Das sind natürlich schon schlimme Vorfälle. Am besten wäre wohl in flagranti ertappen.

Ich würde mich da ja mal auf die Lauer legen oder jemand engagieren.

0

Ich bezweifel, dass es sich tatsächlich um Mobbing handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rosa86 20.10.2016, 16:30

Die formulierte Frage habe ich gerade abgeschickt. Ich bin neu hier und da steht bei mir, dass der Text erst noch geprüft wird....hoffentlich dauert das nicht so lange

0
ErsterSchnee 20.10.2016, 16:33
@Rosa86

Den Kinderwagen und die Schuhe dürft ihr doch gar nicht im Treppenhaus stehen lassen. Das sind ja nun auch Dinge, die sich leicht vermeiden lassen.

Für die Reinigung von Treppengeländer und Co. seid Ihr doch gar nicht zuständig. 

0
Rosa86 20.10.2016, 16:37
@ErsterSchnee

Das mit den Schuhen machen wie gesagt alle. Und für den Kinderwagen hatten wir eine schriftliche Genehmigung vom Vermieter. Der Wagen stand unter einer Treppe, stand keinem im Weg, weil das so eine Ecke ist, wo man nicht vorbeikommt sonst.

0
ErsterSchnee 20.10.2016, 17:16
@Rosa86

Selbst wenn es alle machen - es ist trotzdem nicht erlaubt! Und der Vermieter darf euch gar nicht erlauben, gegen Feuerschutzvorschriften zu verstoßen...

0

Wenn es schlimm ist die Polizei rufen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei gutefrage die Details nennen und auf gute Ratschläge hoffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?