Massiven Raucherhusten des Nachbarn nach 22 Uhr auf Terrasse verbieten?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

erstmal bin ich überrascht, dass du gutefrage.net für ein seriöses Forum hältst ;)

zu deiner Frage: ich denke es wäre das Beste, ihn mal darauf anzusprechen und höflich zu bitten, das Husten zu gewissen Uhrzeiten zu unterlassen oder evtl "leiser zu gestalten".

Rechtliche Schritte einzuleiten führt wahrscheinlich zu wenig Erfolg und bringt möglicherweise auch noch ein schlechtes Nachbarschaftsverhältnis mit sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlyFox1985
12.03.2014, 09:02

Ich hab auch gerade gemerkt dass das nicht der Fall ist :D

Danke für die nette Antwort :) ich fürchte fast dass du Recht hast...aber fragen kostet ja nichts :D

0
Kommentar von Kandahar
12.03.2014, 09:08

Wie soll ein chronisch Kranker das Husten zu bestimmten Zeiten unterlassen?

2
Kommentar von SlyFox1985
12.03.2014, 09:10

Bämm Kampf dem bösen Spießer! Haut rein :D

0
Kommentar von SlyFox1985
12.03.2014, 09:12

P.S: I'm out, ihr zwei könnt ja noch bißchen zusammen über das Thema philosophieren. Vielleicht kommt ja irgendwann auch mal was Brauchbares raus :)

0
Kommentar von ziege82
18.03.2014, 21:39

wiemacht man das mit dem leiser husten

gibt es da ne anleitung ??

kannst du sie mir geben

und das man nur zu bestimmten uhrzeiten husten muss kann man das lernen ??

Dann auch sicher gar nicht mehr zu husten

ja wenn man nur höflich genug bittet ist der erfolg sicher

0

Warum gleich Paragraphen bemühen? Rede doch erst mal mit dem Nachbarn, vielleicht ist es ihm nicht mal bewusst, dass er dich so stört und er hustet ab sofort nur noch in der Wohnung. Falls er das soweit unter Kontrolle hat. Das Husten an sich kannst du ihm natürlich nicht verbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlyFox1985
12.03.2014, 09:16

Ich werd das versuchen...habs schon einmal ohne Erfolg probiert, leider :( daher kam ich ja her. Aber was soll's. Vielleicht bring ich ihm ein Bier mit :D

0

Laut Gesetz ist nach 22 Uhr lärm auf Zimmerlautstärke zu beschränken. Bevor man Steit sucht sollte man mal mit dem Nachbarn reden auch wenn es wahrscheinlich nich so leicht fällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlyFox1985
12.03.2014, 09:06

Ja in die Richtung ging meine Frage auch...der Tenor geht hier in diese Richtung. Ich hab das schonmal erfolglos versucht... vermutlich muss ich es wiederholen :)

0

hey,

damit eine rechtlich erhebliche ruhestörung vorliegt, müsste es schon sehr laut sein. dann könntest du die polizei rufen. ich glaube jedoch nicht, dass die dich da ernst nehmen werden.

meiner meinung nach ist es sinnvoller, mal mit dem nachbarn zu reden. wenn er uneinsichtig ist, würde ich mich mal an den vermieter wenden.

viel erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rechtlich wird da nichts zu machen sein. Husten an der frischen luft zu verbieten geht nicht. die alternative wäre dann evtl. drinne zu ersticken. das kann kein gericht entscheiden.

da verhält es sich wie mit z.b. einem weinenden kleinkind nachts. da kann auch kein gericht was machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ziege82
18.03.2014, 21:43

wenn er drinnen erstickt

kommt es irgentwann zu unschönen gerüchen

das geht doch auch nicht

0

sag ihm das doch einfach....ich meine wenn er kein riesen a..loch ist sollte das kein problem sein.

und falls er patou nichts ändert, dann steh eine woche, jeden morgen noch vor ihm auf und stell dich ans offene fenster und mach etwas das ihn stört, dann weiß er wie es ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein damaliger Nachbar litt an furchtbaren Flatulenzen - laut hörbar, wohlgemerkt !

das war keine angenehme Angelegenheit, dennoch musste ich das leider Gottes so hinnehmen, weil man das keinem Menschen verbieten kann - ebenso wie auch den Raucherhusten nicht.

wenn es Dich allzusehr stört, hast Du nur eine Wahl :

umziehen und zwar so schnell wie möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Husten kann man niemandem verbieten.

Wer husten muß, kann das nicht mittels Disziplin unterdrücken.

Man kann sich an allerhand Dingen hochziehen - und sei es ein hustender Nachbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlyFox1985
12.03.2014, 08:54

@Kandahar: schon versucht, leider sieht der Mann das nicht ein...

@turalo: das beantwortet meine Frage nicht. Trotzdem danke für den hilfreichen Kommentar :D

0
Kommentar von SlyFox1985
12.03.2014, 09:01

Turalo: falscher Vergleich. Keuchhusten ist nicht selbsverschuldet. Schade :)

Blumenfee: hattest du was geschrieben? :D

0
Kommentar von SlyFox1985
12.03.2014, 09:04

Ach soooo...vielen Dank für den Hinweis :)

0

Gibt es heutzutage gar keine Menschlichkeit mehr?
Hast du mit ihm schon mal darüber gesprochen?

Ich würde es einfach zwischen "Tür und Angel", gemütlich bei nem Bier klären.
Ist ja wirklich nicht notwendig, wegen jeder Kleinigkeit immer auf irgendwelche Rechte zu Beharren.

Schöne Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest ihn mit sehr starkem Tabak beschenken. Das könnte die Jahre, die er noch husten kann, reduzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlyFox1985
12.03.2014, 09:07

Zu teuer lach :)

0

Bitten dass er ab 22 Uhr drinnen hustet. Geht nur mit Reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okay, danke erstmal für die ernsthaften Antworten. Den Rest ignoriere ich mal getrost :D

Ich werd versuchen das nochmal irgendwie zu klären...ich frage doch nicht ohne Grund nach! Manche Leute scheinen zu glauben dass man sich an jedem kleinen Sch**ß hochzieht und gleich die rechtliche Keule rausholt, aber wenn es nicht wirklich schlimm wäre und ich schon versucht hätte was zu machen wäre ich nicht hier!!! Für viele ist man direkt der böse Spießer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde mit ihm selbst drüber reden!! Denn vieleicht mekrt er ja gar nicht das es sie störtqa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, dass du jemanden das Pupsen und Husten verbieten kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlyFox1985
12.03.2014, 09:07

Das pupsen auch nicht? Sicher??? :D

1

Was möchtest Du wissen?