Massive Schlafprobleme wegen Cannabis 'Entzug' , was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist normal ....ist halt ohne kiffen ein anderes neurotransmitter verhältnis im gehirn ...nur der körper hat sich drauf eingestellt das aus zu gleichen wenn du nichts hast gerät das aus den fugen und dein neurotransmitterverhältnis grät dann richtig aus der bahn ...versuchs ma mit GABA oder schlafdrinks mit gaba wie zb. sleep und relax ...

hanftee im vaporizer hilft auch ein bischen wegen dem cbd ...als tee grtunken auch ...mit dem gaba zusammen sollte es dich zumindet (solange du dich nicht da rein steigerst nicht shlafen zu können) nach dem zweiten spätestens dritten tag wieder schlafen lassen ....

Ein- und Durchschlafschwierigkeiten sind neben etwas Nervosität und Gereiztheit die klassischen Merkmale eine plötzlichen Cannabis-Abstinenz.

Man stirbt allerdings nicht daran und sollte die wenigen Tage einfach durchstehen, ohne zusätzliche schlaffördernde Mittel einzunehmen. In aller Regel ist nach 2 spätestens 3 Wochen alles überstanden.

Zwischendurch wieder etwas zu barzen, würde die gesamte Situation wie beim "Mensch ärger dich nicht" von vorne beginnen lassen.

Das Problem kenne ich, einfach durchhalten gegen das "Traum" Gefühl. Um einzuschlafen solltest du dich bewegen oder Tee trinken, sieh zu dass du dich entspannst.

Hattest du da auch? Und ist das weggegangen? 

0

Versuchs mal mit pflanzlichen Schlafmitteln aus der Apotheke, die helfen zwar nicht jedem, aber bei meinen Einschlafproblemen haben die ganz gut geholfen. Ansonsten musst du da jetzt halt durch.

Ich drück dir die Daumen und wünsche trotz allem eine gute Nacht :)

Danke :)

0

hol dir baldriantinktur aus dem supermarkt aus diesen gesundheuitsabteilungen oder bad heilbrunner schlaf und nerven tee. trink davon soviel du kannst aber vor allem, egal was kommt und wie es dir geht, halte durch, damit du endlich wieder weißt wie schön sich ein normales leben anfühlen kann ohne suchtmittel.

Danke :) ja ich werde durchhalten hab die schnauze voll von dem Zeug. Mir fehlt es sogar kaum nur das Einschlafen ist halt so ne sache...

1
@SouthGuy

eal egal egal, zieh durch! ist doch oll wenn du irgendwann mal die erfahrung hast und zb anderen damit helfen köntest ohne selber  süchtig zu sein, aber zu wissen wie es ist.

1
@CocoKiki2

Hast du selbst auch die Erfahrung gemacht wenn ic fragen darf?

0

Beruhigende Tees drinken, Baldrian tropfen nehmen und ganz eng in die Decke einpacken..,..

Danke ich werds versuchen :)

0

Habt ihr keine Angst dass man euch verfolgen könnte oder so

Wegen was verfolgen? Weil ich aufgehört habe Cannabis zu rauchen? 

0

Was möchtest Du wissen?