Massive Probleme mit Mathe und keiner kann mir helfen.

4 Antworten

kannst du denn ne konkrete Frage hier stellen zu dem Thema was morgen drankommt; vielleicht verstehst du ja doch noch was und kannst noch ein paar Stunden üben,

5

Lineare Funktionen, Bakterien Wachstum, Radioaktivität, Potenzen, und noch was wo ich grade nicht weiß wie es heißt.

Ich weiß nicht genau ob ich mich unklar ausgedrückt habe aber ich habe schon soviel 'geübt', nachhilfe genommen und es hilft nicht, ich werde nicht besser und verstehe einfach nichts.

0
5

Lineare Funktionen, Bakterien Wachstum, Radioaktivität, Potenzen, und noch was wo ich grade nicht weiß wie es heißt.

Ich weiß nicht genau ob ich mich unklar ausgedrückt habe aber ich habe schon soviel 'geübt', nachhilfe genommen und es hilft nicht, ich werde nicht besser und verstehe einfach nichts.

0

Du musst deine angst einfach überwinden........ Versuch's erst damit dass du einpaar aufgaben aussuchst und die dann deinen eltern oder irg. Jemanden erklärst oder rechnest ...... Ich hatte am anfang auch probleme. Das lagaber nur daran dass ich nicht an mir selbst geglaubt habe.Versuchs damit :)

eine bessere antwort als die von perfectsnows wirst du wohl nicht bekommen.

aber unterm strich:

es kann nunmal nicht jeder ein kleiner einstein sein. so sehr wir uns auch bemühen werden, jeder von uns hat seine grenzen. der eine versteht mathe nicht, der andere hat probleme mit chemie... gib dich selbst nicht auf weil das system dir sagt das du alles verstehen mußt um weiter zu kommen.

die beste art durchs leben zu kommen ist es wohl seine grenzen zu finden und sich selbst und seine ziele neu zu erfinden.

schlimmer als die probleme in mathe ist evtl. der druck den du dir selbst deswegen machst

Was möchtest Du wissen?