Massive Bauchschmerzen, Blut im Stuhl, komischer Mundgeruch

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Du hast Blutgerinsel im Stuhl und bist der Meinung du brichst Kot und willst nicht zum Arzt weil du nicht an Schulmedizin glaubst? oO Ich respektiere grundsätzlich andere Ansichten aber wenn du nicht zu einem Arzt gehst und das nicht klären lässt könntest du vllt sterben. Ich drücke es jetzt deshalb so drastisch aus, weil soetwas Darmkrebs oder eine andere schlimmer Erkrankung im Verdauungstrakt sein kann und man es eventuell operieren muss. Das sind nur Mutmaßungen natürlich aber ich möchte dir eindringlich sagen, dass du unbedingt einen Arzt aufsuchen musst wenn dir dein Leben lieb ist. Meines wurde dieses Jahr durch zwei Operationen gerettet... hätte ich es weiter ignoriert wäre ich irgendwann unheilbar erkrankt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok, wenn du dir nicht von der Schulmedizin helfen lassen willst, solltest du dich jetzt aufs Sterben vorbereiten. Falls du es dir anders überlegst, solltest du unverzüglich ins Krankenhaus, aber dalli! Gut sieht es für dich auch mit Schulmedizin nicht aus, leider. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm...du wirst nicht um einen Arzt herum kommen. Das hört sich nach einem Ileus=Darmverschluss an. Auch wenn du meinst genügend abgeführt zu haben, kann das täuschen. Das musst du dringenst abklären lassen. Ich will dir keine Angst machen, aber ein Ileus ist ein Notfall. P.s. Da können dir auch keine Blätterchen oder Wurzelchen mehr helfen. Gute Besserung!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn du nicht zum Arzt willst.. du solltest dich schleunigst untersuchen lassen, ich glaub, dass es das einzig richtige wäre, um schnell gesund zu werden. wie du ja siehst, helfen deine homöopathischen mittelchen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh schnell zu einem richtigen arzt, denn schon alleine bei dem signal blut im stuhl kann es sehr gefährlich enden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hurtig zum arzt diese hokupokus-leute mit ihrem tröpfchen-mist helfen DIR nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von retum
15.10.2011, 12:17

Als alter Homöopath sage ich Dir. "Jedes hat seinem Platzt" Nicht alles geht mit der Homöopathie. Mit Glauben hat das aber nichts zu tun. Hier muss ein Darmverschluss ausgeschlossen werden! Also sofortissime (nach B. Freih. v. Münchhausen) mit Notarzt ins Krankenhaus.

0

Dann gehe doch zu einem Quacksalber, der dich gesund betet. Dann wirst du aber nicht mehr lange leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klarer Fall: Die innere Verwesung hat eingesetzt. :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Homöopathie! Du musst zu einem Arzt. Einem richtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In diesem Fall hilft nur noch die Schulmedizin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, kann schon sein, dass du nicht an Schulmedizin glaubst, ABER DEIN ZUSTAND HÖRT SICH LEBENSGEFÄHRLICH AN. Bitte such sofort ein Krankenhaus auf. Und lass das Psycho-Gesülze wie "seelische Verklemmung" bei seite, das ist jetzt nicht hilfreich. Wenn du Kot erbrichst könntest du einen lebensgefährlichen Darmverschluss oder eine Verschlingung haben und das muss man operieren; da hilft die Homöopathie erstmal nicht weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ab zum arzt (den aber nicht anhauchen)


homöopathie hilft in deinem falle nicht mehr


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber ich greif mir ehrlich gesagt bei Deiner Schilderung an den Kopf...

Na ja, an eine Beerdigung wirst Du aber glauben müssen, wenn Du Dir nicht vernünftig helfen lassen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?