Massenvergewaltigung in Freiburg?

11 Antworten

Ich kann man nicht vorstellen, das man so ein Erlebnis verkraftet, ohne Hilfe und vernünftige Verurteilung aller Beteiligten erst recht nicht. Das ist jedenfalls die Folge einer katastrophalen Politik in diesen Land. Merkel und Co haben sich hier mit schuldig gemacht, die Richter vergeben kuschel Urteile und machen sich ebenfalls mit schuldig. Das ist nicht die erste und nicht die letzte Massen Vergewaltigung. Und es könnte noch schlimmer kommen. Der UNO Migrations Pakt steht kurz vor der Unterschrift und dann geht's richtig los.

14

Unsere Politiker sind nicht mit schuldig, sie sind mit Täter, die das zulassen, das Deutschen Frauen und Mädchen so was erleben müssen.

So was würde ich nicht mal der lieben Frau Merkel wünschen , oder vielleicht doch😡😡🤬

3
6
@Beutelkind

Dann wird auch nur der deutsche Mann bestraft, weil man den anderen nichts nachweisen kann.

0
30
@Giesela1960

So unrecht hast du nicht durften einreisen und dürfen bleiben.Und in diesen Punkt finde ich Merkels Handeln ja so falsch weil solche Taten keine Konsequenzen haben nur Einzelfälle.Aber wäre es bei Linke Grüne SPD usw.anders ,würden die sagen bei solchen Verbrechen ist eine Abschiebung sofort durchzuführen das darf keiner Frau Mädchen in DE passieren??

0
30
@Beutelkind

Und das macht es besser die anderen hätten den hindern können als gleich darauf zu folgen sind keinen Deut besser.

0
14
@AlleinimDunkeln

Oder nichts nachweisen will .

Weil wir ja eine schlechte vergangen heut haben.

Wir Frauen sollen das ausbaden.

Die Migranten werden ja immer frecher und Gewalt bereiter.

Wenn sokos in Asylantenheimen für Ruhe sorgen müssen weil sich normale Polizisten bedroht werden und den Rückzug antreten müssen.

Wo kommen wir dahin.

Danke Frau Merkel, alles in bester Ordnung.

3
73
@Nora700

Wie kommst Du auf die Idee, der Umstand würde etwas besser machen? Männergewalt zieht sich rund um den Erdball...^^

2
30
@Beutelkind

Unfasstbar ist dir eigentlich bewusst was eine Vergewaltigung eigentlich ist?Ein abscheuliches Verbrechen wofür es keine Entschuldigung gibt.14hätten verhindern können der Anfang dieser eckelhaften Tat.

0
73
@Nora700

Was redest Du da? Wo entschuldige ich hier eine Vergewaltigung? Klar, die anderen hätten es verhindern können, sie wollten aber lieber mitmachen...^^ Männergewalt eben. Weltweit seit Jahrhunderten bekannt, leider bislang noch nicht ausgerottet.

2
27

Waren an dieser Sache nur Migranten beteiligt?

0
27

Natürlich.

Und das angebliche Trauma der Migranten entschuldigt ja auch alles.
Sind ja "nur" Frauen. 😑

2
30
@hannibalxme

Syrer Flüchtlinge habe ich gehört oder Migranten ist auch gleich,denke es dauert nicht lange und jemand nimmt wieder die Täter in Schutz Ausländerfeindlichkeit Hetze,wie immer wenn sowas passiert.Das Opfer ist dan ein Fall von gestern die hilfebedürftigen Migranten Flüchtlinge kommen dan wieder in den Vordergrund.

2
6
@Giesela1960

Ich denke jeder sollte etwas vorsichtiger sein als noch vor drei bis vier Jahren, aber Frauen sind sicher öfters gefährdet oder im Blick von Leuten die nichts Gutes im Schilde führen.

0
30
@Giesela1960

Dieser Fall zeigt es,würde sagen jeden kan das passieren.

0
14
@Nora700

Voll kommen richtig.

Das traurige es wird alles tot geschwiegen.

1
30
@Giesela1960

In der Politik findet es wohl auch keine Betrachtung ein Umdenken nur eine Frau bez.ein Mädchen.

1

Schwache Resilienz als Prämisse:

Sie ist gebrochen. Fühlt sich zum Objekt erniedrigt. Ihr weiblicher Stolz liegt in Scherben. Vermutlich leidet sie an einer PTBS, vielleicht unter Borderline.

Starke Resilienz als Prämisse:

Sie verwindet die Erniedrigung. Schmiedet Rachepläne. Entkernt die Schöße ihrer Vergewaltiger, wirft das geschlechtliche Gekröse in einen Püriertrichter und füttert die Missetäter damit. Auf Brot, als Shake.

Ist sie christlich verbrämt, versucht sie zu vergeben. Was für gewöhnlich zu ungesundem Verdrängen verkommt. Vergeben wird dann: die Chance auf Überwindung.

73

"...Entkernt die Schöße ihrer Vergewaltiger..." :)

...Kompliment @ADAsperger!
Wahrlich vernichtend, Deine Antwort!

2
36
@Beutelkind

Freut mich, wenn sie gefällt!

Solche Szenarien sagen mir zu, denn ich mag Frauenpower.

Danke für das Lob!

:)

1

Solche Horrormeldungen sind oft genug durch die Presse gegangen und haben sich hinterher als bewusst ins Netz gesetzte Irreführungen entpuppt.

Angeblich sind schon kleine Mädchen (natürlich von finsteren Ausländern) in Schwimmbädern und Schulen vergewaltigt worden, wo weder die betreffende Schule noch das Schwimmbad jemals existiert haben. Und die "finsteren Ausländer" haben zu dieser Zeit gerade versucht, sich eine Suppe auf einem Kocher im Asylantenheim warm zu machen.

Solche Nachrichten werden oft von Bots verbreitet, um politische Stimmung in eine bestimmte Richtung zu erzeugen.

Ist die Freiburger Vergewaltigung in seriösen Printmedien berichtet worden? Damit meine Ich beispielsweise SZ, SPIEGEL oder WELT und natürlich nicht die Boulevardschmiermedien wie BILD oder BZ.

48
@NurderSCF

Ich glaube auch, dass diese Nachricht stimmt, ich wollte nur ganz allgemein darauf hinweisen, dass solche Horrorstories oft nur Fake sind. Man muss heutzutage ungeheuer aufpassen, dass man den ganzen Dreck nicht glaubt, den irgendwelche Dödel oder auch Hetzer übers Web verbreiten.

Irgendwann haben wir doch alle gelernt, kritisch zu sein. Sollten wir das inzwischen verlernt haben?!

0

Freiwillige Orchiektomie / Kastration

Hallo,

ich wohne in Freiburg und bin auf der Suche nach einem Urologen, der bei Männern auf eigenen Wunsch eine Orchiektomie durchführt.

Nach meiner Recherche im Netz, habe ich herausgefunden, dass es wohl viele Ärzte in Deutschland gibt, die dies auch ohne psychologische Gutachten oder ähnliches tun.

Nun meine Frage, kennt jemand einen solchen Arzt (und hat vielleicht noch von guten Erfahrungen zu berichten) in der nähe von Freiburg?

...zur Frage

Wie fühlt sich euer Kopf an?

Wenn ihr nachdenkt, wie fühlt es sich dann in eurem Kopf an ? Bei mir z.B. ist es so, dass ich oft das Gefühl habe "zu viel" zu denken, ich muss mich dann selber stoppen weil die Gedanken immer schneller und schneller werden, wie ein Rennwagen den ich dann selber gegen die Wand fahren lasse mit der Motor nicht überhitzt. Wie ist das bei euch ? Verfolgt ihr immer nur ein Gedanken ?

...zur Frage

gedanke lesbisch zu sein

hallo also seit dem sich jemand aus meinem umfeld geoutet hat (5 monate her) kriege ich den gedanken nicht aus dem kopf auch lesbisch zu sein. vorher hab ich mir nie gedanken darüber gemacht wenn ich eine frau gesehen habe die ich hübsch finde ob ich lesbisch sein könnte. ich war und bin immer in männer verliebt. ich stelle mir oft sex mit männern vor und finde es sehr erregend. :D der gedanke macht mich einfach fertig weil er eigentlich völlig absurd ist aber er hat sich einfach in meinem kopf eingenistet.. könnt ihr mir sagen wie ich den gedanken loswerde?

...zur Frage

Ist das sexuelle Belästigung? Was meint ihr?

Folgender Fall:

Ich bin 19, w und hatte vor kurzem ein Fotoshooting. Der Fotograf ist männlich und ca. 55 Jahre alt.

Er wollte gerade ein Foto von mir knipsen und er hat dann wohl bemerkt / gesehen dass ich an meiner Hose das preis Schild nicht entfernt hatte. Und er hat es mir auch sofort gesagt dass ich mein Schild noch dran habe.

Ich hab dann natürlich versucht das so schnell wie möglich zu entfernen mit der Hand, was allerdings nicht so ganz geklappt hat, ihr wisst ja selbst wie schwierig diese Dinger manchmal zu entfernen sind ( ich hatte noch Blumen in der anderen Hand)

Er ist dann auf mich zugekommen und hat gesagt „warte ich mache das schon“ dann hab ich gesagt „Nein das mache ich selber“

Aber er hat einfach dann diesen Schild genommen, ihn zwar nicht abgerissen von der Hose sondern meine Hose sozusagen geöffnet und den Schild da reingetan, ich hoffe ihr versteht was ich meine, er hat quasi einfach meine Hose (Jogginghose) geöffnet von hinten und komplette Sicht auf meine Unterhose gehabt. Ich hab mich gewehrt aber naja war schon zu spät, das ging alles so schnell.

Was sagt ihr dazu

...zur Frage

Wurde fast vergewaltigt und bin jetz voll am ende brauche hilfe

Hey vor Ca. 3 Jahren wurde ich fast vergewaltigt in einem Jugendzentrum bin jetzt 15 und ich dachte ich komme drüber hinweg aber in den letzen Tagen Kriege ich es nicht aus dem kopf,meine Eltern wissen davon Nichts.Ich habe angstgefühle,und sehr oft selbstmord Gedanken ritzen tue ich mich auch was soll ich machen bitte helft mir

...zur Frage

Darf ich meine Praktische Prüfung mit Bargeld zahlen?

Heute in der praktischen Prüfung im Auto wurde mir vom Tüv gesagt, ich hätte die Rechnung nicht bezahlt. Diese habe ich meines Wissens nach nie bekommen, angeblich stand sie auf dem Zettel für die Theorie Prüfung, allerdings hab ich diesen nicht mehr. Ich würde diesen nochmal anfordern um mich zu vergewissern. Nun sagte ich dies ist kein Problem da ich es passend bar dabei hätte.

Da hat er mir gesagt ich kann diese Std. nicht wahrnehmen da ich es nur überweisen kann und ihm nicht persönlich bar bezahlen kann. Er hat mich zum TÜV geschickt und gesagt eventuell kann ich heute doch noch fahren. Habe dann beim TÜV die Rechnung beglichen und ruf ihn an, er sagte mir es geht wohl doch nicht mehr.

Dies hat mich leicht verwundert da nachdem ich das Auto verlassen hab direkt der nächste Prüfling ankam, der war wohl ne Std zu früh da, aber demnach hättte ja danach Zeit da sein müssen.

Nun sieht es allerdings so aus dass ich heute nur die Std. beglichen habe, in der er mich weggeschickt hat, was ich äuserst dreist finde. Denn ich zahle ja jetzt für eine Leistung die nie vollbracht wurde. Ist das überhaupt rechtens? Vorallem die Begründung Bargeld kann er nicht annehmen da er ja nicht mit so viel Geld!(90€) rumlaufen könnte.

Ich sehe das als Machtmissbrauch an und denke mir da ich das Geld dabei hatte, müsste er mich eigentlich nicht wegschicken, vorallem kann ich es nicht einsehen es jetzt nochmal zu zahlen da er ja keine Leistung erbracht hat.

Kann ich dagegen klagen? und würde mir geholfen werden bei der Klage da ich momentan arbeitslos bin?

Fühle mich leicht verarscht und weiß nicht wie ich mich gegen soetwas wehren könnte. Aber wahrscheinlich ist es als einfacher Bürger schwierig sich gegen soetwas wie den TÜV zu wehren, früher war es so erst die Ware dann das Geld.. in diesem Falle halt Dienstleistung, echt traurig dass das so nicht mehr funktioniert. Viel schlimmer noch heutzutage zahlt man anscheinend die teuren Leute ja auch noch für nichtgeleistete Leistungen. Schwierig für mich einzusehen, als erst kürzlich arbeitslos gewordener Mensch der versucht sein letztes Geld für den Führerschein auszugeben um eine eventuell weiter entfernte Arbeitsstelle demnächst wahrnehmen zu können...

Was dazu kommt dass ich die nächste Prüfung wahrscheinlich erst nächstes Jahr machen kann und die letzten 3 Tage extra noch übungsstundne gemacht habe um für heute Topfit zu sein.

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig unter die Arme greifen, ich frage mich einfach ob er das darf...

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?