Massentourismus - ein notwendiger Wirtschaftsfaktor oder Beeinträchtigung der Umwelt und Kultur?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kein "oder". Beides trifft zu, also "und".

Natürlich erzeugt Tourismus Umweltbelastung durch Hotels, Wasserverbrauch, Straßenverkehr.

Und natürlich gäbe es z.B. die großen Nationalparks in Kenia, Botswana, Südafrika nicht, wenn sie nicht eine große Einnahmequelle durch Tourismus wären. Die Flächen wären besiedelt, die Tiere abgeschossen.

Tourismus hat positive Seiten und ist im generellen ja was tolles. Massentourismus hat allerdings praktisch keine positiven Seiten. Die Leute die mit den Touris Geld machen sind die Einzigen die wirklich davon profitieren alle anderen ziehen den kürzeren.

Schau dir doch mal die Hotspots an. Überfüllt, ständig laut, rücksichtslose Touris die ihren Müll teilweise einfach auf den Boden werfen und in einigen Orten (bsp. Malle) wird auch häufiger randaliert und es enstehen sachschäden.

Solange sich das in Grenzen hält hat ja niemand was dagegen und es kann auch positiv entwicklungen geben aber wenn es ausartet und das ist nunmal Massentourismus, dann überwiegt das negative das positive meistens extrem.

Ich hab jetzt einfach mal Massentourismus gegoogelt und ganz im ernst...viel positives findet sich nicht.

Der Tourismus ist in vielen Ländern selbstverständlich ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Dass es zum Massentourismus gekommen ist, kann man dem Teil der Bevölkerung, natürlich auch nicht verdenken, für die eine andere Art zu reisen, gar nicht möglich ist.

Und in in den Touristik-Ländern wurde viel zu wenig getan, um das ganze in vernünftigen Bahnen zu halten.

Unsere Wirtschaftsordnung ist darauf spezialisiert Umwelt und Menschen auszubeuten. D.h. selbst wenn man nun erkennt, der Schaden an Umwelt und Kultur ist nicht hinnehmbar, ist es kaum möglich alles wieder zurückzudrehen. Schließlich wäre es schlimm, wenn man die ganzen Souvenier-Verkäufer wieder zu Ziegenhirten und Olivenbauern machen müsste.

In Zeiten der Klimabedrohung kann Massentourismus nicht mehr funktionieren. Da müssen sich die Regionen die vom internationalen Tourismus abhängen zwangsläufig umstellen.

Was möchtest Du wissen?