Massenphänomen "Tattoos"- Wieso ist das jetzt Salonfähig- Kein Schamgefühl sich so zu präsentieren-Außenwirkung-Hautgesundheit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du stehst auf Telegrammstil? Zu faul, um Dein Anliegen auszuformulieren. Dafür schämst Du Dich ja scheinbar auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von respondereNon
30.11.2016, 19:52

Mir ging es bei "Schamgefühl" schon eher um die "intimen Details "die so oft mit einem Tattoo im Zusammenhang stehen...wieso ist das kein tabu mehr? Auch Hautgesundhei: angeblich wurden oder werden auch Autolacke verwendet...keine bedenken? Außenwirkung: manche sprechen von einer "white trash"bewegung?

0

mode - zeitgeist - toleranz - geschmack (indiskutabel)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?