Massenkonzentration und Volumenkonzentration

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der ersten Frage musst du einfach das Volumen des Alkohols durch das Gesamtvolumen teilen und das Ergebnis dann noch in Prozent umrechnen (also mal 100).

Die zweite Frage kannst du dem Lehrer so wieder an den Kopf knallen. So lange das Lösungsmittel oder dessen Dichte nicht angegeben ist, ist die Aufgabe nicht lösbar.

Wieso? Man braucht doch für die Massenkonzentration nur die Masse des gelösten Stoffes (9,4 g Salz) / Volumen der Lösung (V=131,7 ml=0,1317l) zu dividieren, oder? Deswegen ja auch die Einheit "g/l".

Denk' ich zumindest.

Grüße

Was möchtest Du wissen?