Massenintelligenz - Der einzelne schlau, die Menge dumm?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, dass das Problem darin liegt, dass Feigheit ( Verantwortung und Konsequenzen für eigenes Denken, Verhalten ) in der Masse vorhanden ist. Dies wird von Mächten wie Glaubensoberhäuptern, Konzernen und vor allem Politikern schamlos benutzt. ( beginnt in den Schulen: Wissen soll in den Schulen gespeichert werden - selbstständiges Denken wird nicht mehr zugelassen). Daraus ergibt sich Dummheit. Und "Dumme" lassen sich spielerisch manipulieren. Es ist ja auch sehr bequem, wenn man für sich selbst, sein Denken und Handeln keine Verantwortung mehr übernehmen muss, da sie abgenommen wird. Traurig! und diejenigen, die es wagen zu denken und danach zu handeln, handeln sich nur Probleme ein - einige reihen sich dann in bestehende Machtkreise ein und werden dadurch zu "Tätern".Die meisten resignieren. Der klägliche Rest (idealistische sarkastische Menschen) versucht zu überleben und die Masse zu verändern, was schwierig ist, die Masse ist bereits zu ... degeneriert, manipuliert...

Was für eine wundervolle Antwort.

Schön, dass es noch derart aufgeklärte Menschen gibt.

0

Ich benutze lieber den Ausdruck "kollektives Bewußtsein", denn es geht in diesem Fall keineswegs um Intelligenz. Jeder einzelne kann daran arbeiten, diese Situation zu verbessern.

Der Mensch ist wie ein Schaf, läuft einer aus der Herde nach links, laufen alle hinterher. Die meisten haben keine eigene Meinung, werden eher von den Medien/Politikern/Lobbyisten (die Hirten) gelenkt.

Was kosten Prostituierte in Amsterdam?

Was ist der Durchschnittspreis für das volle Programm oder nur einzelne wünsche.?

...zur Frage

Glaubt ihr, ich würde den Mensa-Hochbegabungstest schaffen?

Hallo Leute,

ich frage mich in letzter Zeit, ob ich eventuell eine Hochbegabung besitze. Auch andere meinten schon (nicht nur in letzter Zeit, sondern auch in den letzten Jahren), dass ich mich testen lassen solle, daher überlege ich, ob es sinnvoll wäre, einen Mensa-IQ-Test aus Neugier mitzumachen. Jedoch kostet dieser ziemlich viel Geld und ich würde es vorziehen, diesen nur dann zu absolvieren, wenn tatsächlich eine mittelmäßige oder hohe Wahrscheinlichkeit vorliegt, diesen auch zu bestehen im Sinne der Aufnahmekriterien von Mensa.

Ich habe einige Tests im Internet gemacht und möchte nun fragen, ob die Ergebnisse dieser Tests ein Indikator für Hochbegabung (hinreichendes Kriterium) oder eben als solche nicht aussagekräftig sind. Wie seht ihr das?

Alter: 18 Jahre

Mensa Online-Test: 31/33.

IQ-Test der Süddeutschen: 132 Punkten

IQ-Test von WELT: 130 Punkte

http://www.hugi.scene.org/adok/index_logic.htm

(ein von einem Typen in einem Informatik-Forum kreierter IQ Test, welcher allerdings nur auf Logik spezialisiert ist)

"136", also volle Punktzahl

Irgendein norwegischer IQ Test (findet sich unter mensa.no): 130 Punkte.

Zu mir als Person kann ich nur sagen, dass ich sehr an Mathematik, Physik und Philosophie interessiert bin und gerne mathematisch-logische Rätsel und Probleme löse.

Vielen Dank für Antworten und Kommentare.

...zur Frage

Wieso ist unter den 10 Personen mit den höchsten je gemessenen IQs kein einziger bekannter Intellektueller?

...zur Frage

iCloud: Wie kann ich mehrere Fotos markieren und herunterladen?

Ich habe einen Windows PC und wollte nun etwa die Hälfte meiner Fotos aus der iCloud downloaden. Allerdings schaffe ich es nicht, dass ich die Fotos markiere? Entweder ich lade alle runter oder ich kann nur einzelne markieren. Wie kann ich denn zB Foto 50 bis 100 markieren ohne jedes einzeln anklicken zu müssen?

Danke! :)

...zur Frage

Woran kann man erkennen, dass man für dumm oder einen Loser gehalten wird?

...zur Frage

Wie GdB bei Arthrose?

Ich weiß ja, dass es zB bei höchstgradiger Arthrose im Knie ca 30 % Grad der Behinderung gibt und das einzelne Grade nicht zusammen gezählt werden. Wenn man jedoch zB in beiden Knien, in der Hüfte und in beiden Schultern extrem hoch Arthrose hat , dann müsste das doch theoretisch mehr ergeben als 30 % oder?  Wie wird das berechnet, wenn man mehrere Sachen hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?