Maßeinheit dl und CL

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube, du kannst dieser Frage nur über die Logik näherkommen. Z.B.

  • Was für ein Rezept ist es?
  • Welche Zutaten?
  • Geht es um Flüssigkeiten oder feste Zutaten (Backpulver, Salz, Aromaten)?
  • Steht da z.B. 20 CL, dann wäre es unlogisch, denn niemand wird 20 oder mehr Café-Löffel abzählen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nanni1975
04.07.2011, 12:56

Also, das was ich konkret in Erinnerung habe ist, dass ganz oft von 1 CL Butter die Rede war. Werde es heute abend zu Hause nochmal überprüfen!

0

Ist vielleicht ein Rezept dabei, das du kennst? Vielleicht ergibt sich der Sinn aus dem Zusammenhang. Insbesondere, wenn es um Flüssigkeiten geht, ist die Angabe in Dezi- oder Centilitern vielleicht eher wahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Rätsel ist gelöst! Habe die Buchautorin angeschrieben und es sind tatsächlich "Cafélöffel". Scheint aber eher ihre Eigenkreation zu sein. Also: nochmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, habe gerade die Frage gelesen. cl und dl, beide klein geschrieben, sind gebräuchliche Abkürzungen für Zenti- und Deziliter, wie schon in den anderen Meinungen gesagt. CL wäre Chlor, dass passt nicht :-) Allerdings gibt es noch DL, das sind Dekaliter. 1DL = 10 L. Teelöffel, weniger Kaffeelöffel, sind heute auch noch z.B. im angloamerikanischen Raum in Gebrauch. Teaspoon = tsp = 4,93 ml; Tablespoon = tbsp = 1,48 cl. Grüße Br

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sollte heutzutage kein problem sein, den autor per mail zu kontaktieren. er wird sich über konstruktive kritik feuen

DP

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nanni1975
04.07.2011, 12:54

Das ist eine prima Idee! Werde ich versuchen und dann davon berichten!

0

Komische Sache. Blättere doch mal ein bisschen im Buch, ob du irgendwo TL für Teelöffel findest. Dann kannst du den Cafelöffel schonmal ausschliessen. Zumal dieser Begriff auch in der Schweiz nicht üblich ist.

Vermutlich heisst es schlicht und einfach Centiliter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nanni1975
03.07.2011, 21:48

Aber würde man Centiliter nicht cl - also klein geschrieben - abkürzen? Im Buch gab es leider keine Hinweise und auch nach mehrmaligenm googlen hab ich nicht gefunden :-(

0

Die Schweizer machens gerne anders als die anderen Kinder. Es handelt sich mit sicherheit um Dezi und Centiliter. Ist sachlich korrekt, hierzulande mittlerweile einfach ungebräuchlich.

DP

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salzprinzessin
04.07.2011, 11:07

Das erscheint mir irgendwie unlogisch, in einem Buch cl und dl zu verwenden und dann noch in Groß-/Kleinschreibung.?????

0

Was möchtest Du wissen?