Masse und dichte berechnen?!?

...komplette Frage anzeigen Hausaufgabe b4 gesucht Länge in Meter  - (Technik, Maße, Volumen)

2 Antworten

Hi.

Ich würde zunächst die Aussparungen berechnen. Also das Bohrloch und den , ich nenne ihn mal Schacht, unten. Das Volumen x der Dichte =das Gewicht. Das würde ich zu den 2,35 kg dazuzählen und hätte das Gewicht als wären keine Aussparungen Vorhanden. Durch die Dichte bekomme ich wieder das Volumen des gesamten Körpers. Dann nach l umstellen.

LG

Edgar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als allererstes: Stahl hat eine Wichte von 7850 kg/m³.

Als zweites musst du das Volumes des Körpers berechnen: Volumen = Quader minus Trapez minus Zylinder. Hierdrin hast du dann die Unbekannte "L" (Einheit am besten [m] wählen)

Wenn du das hast, kannst du ein Gleichungssystem Aufstellen:

Volumen (Gleichung mit der Unbekannten "L") * Wichte (7850kg/m³) = Gewicht (2,35kg)

Das Gleichungssystem stellst du dann nach "L" um und fertig ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ellaaax3
25.10.2015, 18:32

Um das Volumen des Trapezes zu berechnen brauch ich ebenfalls L?

0
Kommentar von ellaaax3
25.10.2015, 18:43

Außerdem steht bei uns im Tabellen ich dass stahl eine dichte von 7,85 kg/dm hoch 3 und nicht 7850 kg/dm hoch 3 hat

0
Kommentar von ellaaax3
25.10.2015, 18:47

Tabellenbuch *

0
Kommentar von ellaaax3
25.10.2015, 18:54

Ach entschuldige hab ganze Zeit dm3 gelesen 😅

0
Kommentar von ellaaax3
25.10.2015, 19:06

Ach ich versteh es immer noch nicht 😓

0
Kommentar von ellaaax3
25.10.2015, 19:37

Ich stell ein Bild als neuen Kommentar rein

0
Kommentar von ellaaax3
25.10.2015, 19:38

Geht leider nicht -.-

0

Was möchtest Du wissen?