Masse, Druck usw berechnen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gilt :

a.)

   

b.)

Aehnlich wie a, anstatt T = 18 C wird die Werte T = 250 C, genommen.



Fuer c haette ich keine Antwort, aufgrund viel zu viele Formeln die im Internet sind, ausser eine und dass waere die mit der Boltzmann-Konstante und der Anzahl der Teilchen N

https://de.wikipedia.org/wiki/Innere_Energie

Außen- und Innendruck?

Hallo!

Ich hab eine Frage zu einem Bsp:

In einem absolut dichdt schließenden Teifkühlschrank herrscht vor der Inbetreibnahme eine TEmperatur von 20°C bei 1013mbar. Nach dem Einschalten sinkt die TEmperatur auf -10°c.

a.) Wie groß ist der Druck im Inneren? b.)Welche Kraft wäre jetzt zum Öffnen der Tür(0,8m²) erforderlcih, wenn der äußere Luftdruck 1013mbar beträgt?

zu a.) Hier einfach P1V1/T1 = P2V2/T2 und umformen. Bei geschlossenen Gefäßen bleibt ja das Volumen gleich richtigß

zu b.) Um die Kraft zu berechnen muss man ja Innerendruck minus äußeren Druck berechnen und dann --> P = F/A. Warum muss man da die Differenz berechnen. Ich verstehe das überhaupt nicht.

Gilt das nur für Kühlschranke oder für alle Türen die man öffnen kann?

mfg Gamdschiee

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?