5 Antworten

Dem Post muss ich widersprechen, denn Sicherheit hast du bei Hukla keineswegs. Die Firma gab es zum Zeitpunkt deines Posts schon gar nicht mehr. Einen guten Massagesessel bekommst du auch nicht für 1200 Euro. Für einen guten Massagesessel musst du schon etwas mehr ausgeben. Meine Krankenkasse hat mal vor einiger Zeit für folgenden Massagesessel geworben: http://www.welcon.de/massagesessel/massagesessel-modelle Diese Massagesessel sind zwar im vierstelligen Bereich angesiedelt, aber sollen auch medizinische Zertifikate haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bezahlbarer rahmen ist so eine sache. dann ist man auch immer offen für ebay-angebote oder second hand optionen, wovon auch ich dir dringend abraten würde - allein der gesundheit und des magens wegen-die vorstellung dass schon ein oder mehrere andere ihren schweiz auf dem sessel verteilten würde mir auf den magen schlagen. Einen neuen und doch relativ günstigen Massagesessel bekommst du bei http://www.massagesessel-sanazen.de/. Meinen Massagesessel hab ich da auch her, allerdings heißt relativ günstig auch nicht, dass das alles SChnäppchen sind. Für 1200 euro gibts nicht viel. Ich würde lieber noch auf 2000 € sparen und dann zuschlagen - damit erweitert sich der Sessel-Horizont fast dramatisch ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So einen Sessel würde ich nie im Internet kaufen.

Man muss einen Massagesessel "besitzen" und ausprobieren können.Nicht jeder Mensch hat das gleiche Sitzgefühl.

Außerdem ist ein Kunstlederbezug bei einem Sessel,den man längere Zeit benutzen möchte,ebenfalls nicht empfehlenswert.Das Material ist anfangs kalt und nach längerem Sitzen schwitzt man.

Was geschieht,wenn die Technik einmal ausfällt?

Geh ins nächste größere Möbelhaus und lass dir dort Massagesessel von der Firma "Himolla", "Hukla" oder "Elastoform" zeigen.Dann hast du deutsche Erzeugnisse,die doch eine gewisse Sicherheit bieten.

Aber natürlich liegt die Entscheidung bei dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fdsxs363
04.04.2012, 17:06

Die kosten hält bis zu 7000€

0

Die Dinger kannst du alle vergessen. Ich habe in mehreren schon gesessen und nicht nur zum Ausprobieren. Fazit: so zur Entspannung ganz nett, aber als wirkliche Hilfe bei Muskelverhärtungen gänzlich ungeeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wir haben sone massagematte, die man einfach auf einen sessel legt. die kosten nicht so viel wie die sessel, aber sind mindestens genauso gut. Du kannst die zum Beispiel in der metro kaufen, wenn du sone Karte hast. Aber allgemein sehe ich das wie GarfieldSL: ganz schön aber bei verspannungen nicht zu gebrauchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?