Massageölflaschen reinigen..

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Versuch es mal mit Fettlöser. Das Zeug bekommst Du bei den einschlägigen Drogeriefritzen wie Rossmann, DM usw.

Als schweres Geschütz könntest Du es auch mal mit Motorreiniger (Kfz-Zubehörhandel oder Autoabteilung in Baumärkten) probieren.

melle19891 27.10.2013, 11:49

danke, dann werd ich das mal ausprobieren

0

Versuch mal, in die Flaschen etwa 1 cm ungekochten Reis zu füllen, dazu nur ein wenig mehr Wasser, so dass der Reis ein paar Millimeter bedeckt ist, und dazu einen TL Salz. Dann die Flaschen schütteln, schütteln, schütteln. Wenn das Wasser nicht hilft, nimm Essig.

Hast du schon versucht, die Flaschen mit der Öffnung nach untem in Geschirrspüler zu spülen? Wenn sie nicht zu hoch sind, könnte das vielleicht funktionieren.

melle19891 28.10.2013, 09:19

Leider ist unser Geschirrspüler kaputt... :-)

0
Bennykater 28.10.2013, 16:10
@melle19891

Wenn das Problem nur der Ölfilm ist, würde es vermutlich reichen, das Spülbecken mit viel Spülmittel und heißem Wasser zu füllen, die Flaschen damit vollaufen zu lassen und zu schütteln, und sie danach mit heißem Wasser nachmals zu abzuspülen. Spülmittel und heißes Wasser lösen eigentlich den Fettfilm auf.

Essig kenne ich eigentlich nur in der Anwendung gegen Schimmel und Gerüche.

Ich vermute, dass die Flaschen aber auch noch hübsche Etiketten haben? Die kannst da natürlich nicht über die Wäsche hinüberretten.

0

Was möchtest Du wissen?