Massage gegen Cellulite

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Canelloni! Das ist sicher nicht schlecht, aber : Medikamente und Cremes helfen ebenso wie wohl auch Massagen nachweislich nicht - aber Ausdauersport leicht betrieben. Also Joggen, Stepper, Crosstrainer, Laufband oder ein Wokout wie Zumba.
Hier ein Zitat des bekannten Dr. Müller-Wohlfahrt mit : "Die erste Säule gegen Bindegewebsschwäche ist regelmäßige Bewegung. Zur Festigung des Bindegewebes sind Ausdauersportarten am besten geeignet. Dabei ist wichtig, dass alle Muskeln gleichmäßig arbeiten, belastet werden. Das Training muss mindestens 30 Minuten dauern und sollte 3-mal die Woche wiederholt werden. Die idealen Sportarten für das Bindegewebe sind Schwimmen, Wassergymnastik, Radfahren und Joggen. Aber auch Stepper und Cross-Trainer in Fitnessstudios sind gut geeignet. Der Vorteil ist, dass man im Fitnessstudio dann auch noch gezielt die einzelnen Muskelgruppen an Kräftigungsgeräten trainieren kann." Zitat Ende. Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Ins Fitnessstudio gehe ich seit 6 wochen regelmäßig. Muss man wirklich mindestens 30 Minuten z.b. auf den Crosstrainer? Das würde ich glaube ich garnicht schaffen :D ich gehe immer ca 10 Minuten drauf und dann mache ich Krafttraining...

0

Ich hab auch schon vieles wegen Cellulite versucht. So ein Massage Ding hab ich noch nicht ausprobiert aber eine Freundin von mir hat gesagt, dass die Haus schon ein bisschen Straffer wird, allerdings nur äußerlich und die Cellulite geht auch nicht ganz weg. Wenn deine Haut wirklich so rot ist ist sie irritiert, dann würde ich es nur alle 2 Tage machen und sehen ob es was ändert. Oder deine Haut verträgt das Öl nicht. Hier etwas, das wirklich hilft: http://www.fitsugar.com/How-Do-Squat-Video-24624960

Mach dir nix vor. Die Werbung lügt was dies angeht. Da kannste machen was du willst, das bleibt. Ich hab schon sehr sportliche, schlanke Frauen gesehen, die hatten auch Cellulite. Wenn du andere Erfahrungen machen solltest, kannst du sehr erfolgreich werden. Ultraschall ist übrigens der neuste Schrei. Habs ausprobiert, brachte auch nix. Außer deutlich weniger Geld.

wie hier schon geantwortet wurde, ist cellulite anlagebedingt. hast du nicht schon fotos von bekannten frauen gesehen,die sich einen personaltrainer und ernährungsberater finanziell leisten können,aber trotzdem dellen in den oberschenkeln haben? ich finde es sehr tröstlich für uns "normale" frauen.

Also das es rot wird und gut durchblutet ist, scheint wohl normal zu sein. Habe das mit so nem Roller auch schon ausprobiert. Ne Freundin von mir hat mir vor ein paar Tagen aber mal das hier empfohlen. http://www.yves-rocher.de/control/tutorial/tuto_hp.aspx?action=3&idTutoDirectAccess=1226 Hier gibt es von Yves Rocher so ne Massage Anleitung und man bekommt auch so tolle Kapseln und nen Massage Handschuh von Yves. Meine Freundin hat sich das alles bestellt und schwört drauf. Bin mal gespannt ob es hilft. Denn an sich bin ich auch immer skeptisch bei den ganzen Mittelchen. Aber Massagen sind glaube ich nie schlecht ;)

wenn du cellulite hast, so musst du wissen, dass diese geerbt wurde und leider nicht heilbar ist. die massagen und sonstigen mttelchen kannst du gleich vergessen, die wirken nicht und das röten der haut ist was anderes, als cellulite erfolgreich bekämpfen, sowas gibt es leider nicht. aber bei dir ist es vielleicht nur etwas mehr fett, welches angesetzt hat, dieses problem könnte durch eine allgemeine gewichtsreduzierung beseitigt werden.

Versuch einfach ein wenig sanfter zu rollen.

Was möchtest Du wissen?