Mass Effect 3 Ende nicht verstanden

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

erstmal: hast du den extended cut? da ist das alles etwas deutlicher.

hört sich eher so an als wenn du ihn nicht hast.

die auswirkungen auf die galaktischen völker sind kaum fassbar da nicht wirklich tiefgreifend. die massenportale sind futsch ja ABER die reaper haben die massenportale gebaut und nun den galaktischen völkern gegenüber freundlich ergo könnten sie neue bauen.

die technik der planeten und schiffe ist weitestfgehend schrott aber ist ja noch alles vorhanden und kann so nachgebaut werden.

bei synthese(deine wahl) verschmiltzt die essenz von maschiene und organischem zu einer einheit und bildet so die grundlage allen lebens. ergo gibt es weder synthetisches noch organisches leben nur das neue ultra leben (ich nenns ja einfach mal so)

das kind und der opa spielen CA 50k jahre nach den ereignissen um die reaper würde ich sagen. also neuer zyklus und die existensen haben sich halt enorm weiterentwickelt. das soll damit ausgedrückt werden.

die teammitglieder stranden auf einem entfernten planeten(im EC werden sie noch per schuttle abgeholt.)

da soll es auch noch dlcs zu geben also kann man hoffen

Todesbanane 21.09.2012, 19:15

Danke für die ausführlichen antworten! Ich hab die frage kurz nach dem zeitpunkt gestellt, als ich me3 durch gezockt habe. Da war der extended cut noch gar net draußen :D

0
Sherufanir 24.09.2012, 14:20
@Todesbanane

wenn du noch mehr Me3 fragen hast frag ich weiß nahezu alles über das mass effect universum... :-)

0

Was möchtest Du wissen?