Maskenbildnerinnn?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Friseur Ausbildung ist nicht zwingen notwendig aber von Vorteil. Leider muss ich dich enttäuschen .. Es ist so gut wie unmöglich Maskenbildner in Deutschland zu werden . Letztes Jahr wurden nur 3 Leute ausgebildet .. Also nur die besten der besten . Und wenn du keine Kontakte hast wird das nix. Ich habe selber vor Maskenbildnerin zu werden und hab schon oft an fotosets geholfen und mach zu halloween bei großen events das makeup. Ich mache zurzeit eine Friseur Ausbildung und werde danach wieder nach Amerika gehen (bin dort geboren) und dort mich als maskenbildnerin weiter ausbilden lassen .. Weil ich dort bessere Kontakte hab als hier in Deutschland. Und wenn du nicht gerade 12.000€ für die Ausbildung bezahlen willst dann wird das nichts.

Lies dazu einfach mal diesen informativen Text:

http://planet-beruf.de/fileadmin/assets/PDF/BKB/15200.pdf

heide2012 29.09.2016, 14:57

Ich weiß nicht, ob jemand in München in diesem Beruf ausbildet, die meisten gehen wohl eher  in eine kostenpfflichtige Schule (giibt es in München auch)

Frag doch mal hier nach einem Praktikum oder mehr nformationen:

http://maskenbildner-muenchen.de/mich.html

0
heide2012 29.09.2016, 15:00
@heide2012

Auch das hier ist interessant:

"
Es gibt in Deutschland verschiedene Möglichkeiten, sich im
maskenbildnerischen Bereich professionell zu qualifizieren. Seit 2002
ist der Maskenbildnerberuf stattlich anerkannt. Im Jahre 2004 wurde an
der Hochschule für Musik und Theater München in Kooperation mit der
Bayerischen Theaterakademie August Everding der Studiengang Maskenbild –
Theater und Film (BA./MA.) entwickelt. An der Hochschule der Bildenden
Künste Dresden wird seit den 60er Jahren das Fachhochschulstudium
Maskenbild angeboten. Im Rahmen einer dreijährigen Lehre wird unter dem
Dach der IHK (Industrie- und Handelskammer) an Staats- und Stadttheatern
und öffentlichen Rundfunkanstalten ausgebildet. Verschiedene
Privatschulen bieten die Ausbildung zum Maskenbildner in ein- bis
dreijährigen Kursen an. Üblicherweise ist für die Aufnahme an einer
solchen Schule nicht in erster Linie die künstlerische und handwerkliche
Begabung entscheidend, sondern die finanzielle Situation der
Auszubildenden."

Quelle: http://www.buehnenverein.de/de/jobs-und-ausbildung/berufe-am-theater-einzelne.html?view=25

1

Es gibt mehrere Möglichkeiten Maskenbildner in Deutschland zu werden - Du kannst zum Beispiel das Abi machen und Dich an der Theater Akademie München für das Studium(!) zum Maskenbildner bewerben (ich denke da gibt es nur wenige Plätze) oder Du gehst auf eine private Maskenbildernschule - die kosten zwar (nicht gerade wenig) Geld, aber es lohnt sich.

Google mal nach "Maskenbildnerschule Deutschland" - mir fällt da spontan ein: Hugo von Hasso (Berlin) , Die Maske (Köln), GLP / living faces (Berlin)

Du lernst da auch alles zum Thema Haarstyling und Perücken im Normalfall - in Deutschland ist es eine anerkannte,  umfassende Ausbildung...

Was möchtest Du wissen?