Masken für trockene und empfindliche haut...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

http://www.meinekosmetik.de/rezepte/reinigung.html

Guck mal hier, da kannst du schauen, welche für eher trockene Haut geeignet sind. Die sind auch alle selber herstellbar und kosten wenig & die meisten Dinge hat man zu Hause, das heißt du weißt was drin ist und wird nicht so schnell deine Haut weiter reizen =)

Hallo, da du noch in der Pubertät bist, kommen und gehen die Pickel von alleine, aber versuche es mal mit Naturprodukten, wie mit AOK-Seesand-Mandelkleie, die es in jedem Drogeriemarkt gibt. Da gibst du 1-2 Eßlöffel voll auf eine Untertasse mit etwas warmen Wasser und machst einen richtigen Brei daraus. Dies verteilst du dir ins Gesicht als Maske. Nach 5 - 10 Min. wäscht du diese wieder ab und tupfst das Gesicht trocken. Dies machst du morgends oder. abends und nach 1 Woche vielleicht nur noch 1 x in der Woche und du wirst sehen, deine Haut wird wieder schön und rein. Bei trockene Haut kannst du auch anschließend eine Fettcreme nehmen Auch Naturprodukte wie Quark mit Honig oder Gurkenmaske helfen gegen Pickel und Mitesser und sind nicht teuer. Mit der Mandelkleie kann man auch Peeling machen. Falls deine Haare in die Stirn reichen, solltest du versuchen, diese immer rauszukämmen, die können die Pickelbildung auch unterstützen. Auch auf die Ernährung mußt du achten, wenig Fett und keine Süßigkeiten und Milchprodukte für einige Zeit. Ich wünsche dir viel Erfolg und alles Gute.

Besser als eine Maske ist eine gute Pfleg schaue mal nach Sareva.

Was möchtest Du wissen?