Maske/Mundschutz oder anderer Schutz gegen Schimmelpilz, um Durchschlafen zu ermöglichen?

11 Antworten

Notfallmässig wäre es sicher gut, die Raum luft so stark wie möglich zu entfeuchten, damit der Pilz nicht weiter blüht. Es gibt gute Entfeuchtungsgeräte, die auch mit Luftfilter ausgestattet sind. Bei Sanierungs- oder Baufirmen müsste sowas zu mieten sein. Die haben ja öfter auch mit Wasserschäden und Entfeuchtungen zu tun und sollten Erfahrung haben.

Ich habe einen Kaltluft-Entfeuchter im Keller um die Wäsche zu trocknen. Ausser der strömenden Luft (wie Klimaanlagen in Ferienländern) macht der keinen Lärm. Das kalkfreie Kondenswasser nehme ich dann zum Dampfbügeln und so muss ich das Bügeleisen nie entkalken. Bei Pilzbefall aber nicht ratsam!

Ich würde keine Sekunde in so einer Wohnung bleiben. Im Zweifel würde ich in eine Übergangswohnung ziehen.

Wir wohnen zum Einen recht ländlich, so dass hier nicht so viele Wohnungen frei werden. Eine Übergangslösung läßt sich mit 2 Hunden schwer finden, und schon mal gar nicht auf die Schnelle (natürlich haben wir schon geguckt). Wir werden jetzt ein Haus kaufen, aber auch das kann und wird noch ein paar Wochen (bis Monate) dauern.

0

Schimmelpilze sind sehr gesundheitsschädlich, ihr solltet so schnell wie möglich versuchen dort den Schwan zu machen!!! es wird nachts eigeatmet und legt sich auf der Lunge fest. Insider Tip: Möbel von der Wand mindestens 50cm, und stelle mit Chlor einsprühen- das ist todessicher! wichtig: die stellen müssen frei stehen ( eine gute Luftzirkulation muss gegeben sein) und einsprühen alle 3Tage mal 2Wochen lang. dann das ganze mal 4 Wochen beobachten. Es sollte verblassen und leicht gelb aber trocken sein.

Schwamm/Pilz im Terrarium

Ich habe ein Regenwaldterrarium mit einem Chamäleon darin. In der Erde sind Weiße Asseln als "Umweltspolizei". Diese sollen Schimmel, Kot und Laub etc fressen was sie auch soweit tun.

Habe vor 3 Tagen bemerkt, dass es nach Kompost gerochen hat. Habe aber keinen Kot gefunden, nur ein wenig Laub von den Pflanzen dass sich in einer Ecke sammelte. Habe das Terra gut auslüften lassen und nun riecht es wieder angenehm nach "Wald". Ich meine damit nach frische Luft mit höherer Feuchtigkeit und dass es nach "Grün" riecht.

Jedoch musste ich feststellen, dass neben einer Pflanzen ein Pilz/Schwammerl (Bild 1 und 2) wuchs und auch in der Erde am Glas (Bild 3) wuchs ein so ein Ding. Es fühlt sich wie ein Schwammerl an und riecht auch genauso. Habe keine allergische reaktion darauf gezeigt, obwohl ich gegen Schimmel und alle Arten von Blüten etc allergisch bin.

Wisst ihr welche Art von Pilz das sein kann? oder ein Schwamm? Gut oder schlecht oder "Naja"

danke

...zur Frage

Ist dieser Schimmel Gesundheitsschädlich?

Hallo liebe GuteFrage.net Community.

Mein Opa (82) kann in letzter Zeit nicht gut schlafen, da er laut seinem Arzt manchmal mitten in der Nacht aufhört zu atmen. Daraufhin habe ich mich etwas in seiner Wohnung umgesehen und bin auf diesen Schimmel (Foto) gestoßen. Meiner Meinung nach ist das auch ein Grund für seine schlaflosen Nächte, bin jedoch kein Fachmann oder Kenner. Er hatte auch bereits ein "Atem Gerät" das ihn beim schlafen gestört hat und aus diesem Grund nicht mehr aufsetzt.

Meine Frage: Ist dieser Schimmel/ Pilz gefährlich oder nicht.

(Er lebt in recht sauberen und aufgeräumten Zuständen und ist bereits anfällig für Asthma )

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Pilzgeruch im Badezimmer wie entfernen?

Hallo,

Im Badezimmer einer neu renovierten Mietwohnung meines Mehrfamilienhauses riecht es muffig seitdem ich vor drei Monaten ein Pilzwachstum am WC-Abfluss feststellte. Den Pilz habe ich sofort durch rausstechen entfernt und entsorgt. Auf die Stelle habe ich domestos gespritzt und seitdem ist kein Pilz mehr gewachsen. Doch, immer wenn ich eine Woche später das Badezimmer betreten habe, konnte ich den Pilz riechen. Jedesmal habe ich das WC heruntergespült und belüftet. Danach ging der Geruch immer weg. Nächste Woche kam der Geruch wieder.

Wie kann ich diesem Problem auf den Grund gehen? Schimmelig (grüne/schwarze Punkte) gibt es nirgends im Badezimmer.

Danke

...zur Frage

Kupfersocken - rote Füße, brennen, jucken?

Also, ich möchte jetzt niemandem die Kupfersocken vermiesen, bestimmt liegt es an etwas ganz anderem, aber seitdem ich die Kupfersocken von Bonn Copper angezogen habe habe ich nachts immer rote, heiße, brennende und juckende Füße. Es ist wirklich grauenvoll. Die Zehen sind dann ganz rot und brennheiß. Einmal hatte ich das nur auf einer Seite. Das voll komisch aus, die normalen Zehen neben den brennend roten. Obwohl ich die Socken auf beiden Füßen getragen habe und auch nur ein paar Stunden lang. Es liegt doch wohl nicht an den Socken, oder? Ich habe halt Fußpilz und ich habe so die Hoffnung, dass die Socken die Behandlung unterstützen. Mit der ganzen Fußpilzcreme und mit dem Spray habe ich den Pilz fast besiegt, aber weiß jemand woher dieses komische brennen kommt? Ist das ein letzter Aufschrei des Pilzes der begreift, dass er besiegt ist? Habe ich eine Kupferallergie? Wenn ja, warum tut mir der Kupferball in meiner Gebärmutter dann nichts? Oder hätte ich die Socken vor dem ersten mal anziehen waschen sollen? Aber das kann doch nicht solch enorme Ausmaße annehmen, schließlich wasche ich Socken doch nie vor dem ersten mal anziehen, vor allem wenn sie aus einem ohnehin desinfizierenden Material bestehen. Und sie sind ja auch orginialverpackt und so. Nur Unterwäsche wasche ich vor dem ersten mal anziehen. Oder liegt es an der Ernährung? Was könnte es sein? Ich kratze mir noch meine Füße wund, wenn das so weitergeht!

...zur Frage

Neue Wohnung hat Schimmel trotzdem mieten?

Ich interessieremich für zwei Wohnungen, blöderweise haben beide Schimmel, das ist beiden Vermietern bewusst und diese wollen es beheben. Ansonsten ist die Wohnung toll, Lage, Zustand..Meine Frage soll ich die Wohnung trotzdem mieten. Bei beiden Wohnungen sagen die Vermieter es wird behoben . Ich habe halt Bedenken, dass es nicht richtig gemacht wird bzw. zurückkehrt. Danke für eure Hilfe.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?