Mash für Pferde aus Futterpellets?

2 Antworten

Geh' vielleicht mal zu einem Reitsportfachgeschäft,ich glaube,du könntest deinem Pferdchen Luzerne füttern.Aber ich bin mir nicht sicher,also lässt du dich da am Besten mal von Profis beraten ;)

Pellets sind Pellets und kein Mash? :D Du kannst die doch einfach verfüttern und dem Stallbetreiber sagen, der soll solange die Menge weniger verfüttern. Ob die Pellets jetzt aufgequollen sind oder nicht, macht da glaube ich keinen Unterschied. Du kannst natürlich zusätzlich Mash füttern und die auch dazu mischen, aber welchen Sinn das hat, wüsste ich jetzt nicht

Welches Futter würdet ihr im Pensionsstall anbieten?

Hallo,
Welches Kraftfutter sollte ein Pensionsstall anbieten? Wir bieten Hafer an und dazu soll noch eine weitere Option, nur welche? Der Stall ist groß, vom 3jährigen bis zum 25jährigen, vom Shetty zum 185cm Warmblut ist alles dabei, vom Freizeit- bis zum Sportpferd.
Derzeit sind alle auf dem Müslitrip und jeder hat seine Futtertonnen was gefüttert wird, wohlgemerkt hat jeder ein anderes Müsli.
Ich kenne Müsli nur als Zuckerbombe und dazu nutzt jeder ein anderes, wir wollen ja etwas anbieten was auch von den meisten angenommen wird.
Also was würdet ihr neben Hafer anbieten?
Danke im Voraus

...zur Frage

Pferd frisst Futter nicht!

Mein Pferd bekommt seit gewisser Zeit Medikamente gegen Rückenschmerzen.Ich mische sie ihm immer Unters mash. Doch heute hat er das mash nicht gefressen. Eine halbe Stunde später wurden alle Pferde gefüttert und dann lagen die pellets mit dem mash im Trog. Unangefasst. Er hat nur das Heu gefressen. Jetzt mache ich mir voll Sorgen, dass er das Futter nicht mehr frisst, oder wird er es in der Nacht noch fressen, weil der Hunger doch stärker ist? Was kann ich machen dass er es frisst? Ich Habs schon mit Apfelmus probiert, es hilft alles nichts:(((((

...zur Frage

Macht Silage Pferde dick?

Hallo liebe Community :)

Ich kenn mich leider auf dem Gebiet 'Pferdefütterung' nicht wirklich sooo gut aus :/... Und zwar; Seit kurzem wird in unserem Stall morgens Silage gefüttert, aber nur morgens, damit es keiner mitbekommt, die Argumentation? -> "Sonst geht des Heu zu schnell leer und des ist grad sau teuer, dann müsste ich die Boxenmiete halt erhöhen" und das ist eine saumäßige Frechheit! Unsere Box hat 7,2m², hat am Anfang 310,- gekostet und wurde schon auf 330,- erhöht, ist aber trotzdem viel zu klein

(ist uns bewusst, momentan haben wir aber noch 2 Pferde die nebeneinander stehen. Ende März ist dann eins verkauft, dann wird die Trennwand beider Boxen geöffnet, dann hat unser anderes Pferd eine ~ 15,6m² große Box, da wäre eine Erhöhung dann i.O.!)

So... und so gut wie keiner weiß, dass alle unsere Pferde heimlich Silage bekommen, und die meisten wundern sich, warum die Pferde momentan immer häufiger einen Einschuss bekommen, klar, da die Futterportionen über der Normalmenge sind, und die Pferde das überschüssige Eiweiß nicht verwerten können. Meine Frage ist jetzt, da seit die Silage gefüttert wird, mein Pferd immer runder wird, ob das an der Silage liegen kann? Gefüttert werden die Pferde zu viel, da kann man sagen was man will (und auch das ist eine Schweinerei) noch dazu muss man aufpassen, dass wenn man keinen Hafer für das Pferd möchte, dass auch wirklich kein Hafer gefüttert wird (Ich merk das daran, das kein Mensch mehr mein Pferd reiten kann, Sie verträgt Hafer absolut nicht gut, da Sie dann sofort richtig verrückt wird :/). Ja, und ich möchte nicht, dass mein Pferd übergewichtig wird, aber ich weiß nicht, was ich noch machen soll, die füttern weiterhin Silage und zu hohe Futterportionen (Ein Fütterungsgang= Etwa 4-5l/kg Pellets! (und es wird 2x täglich gefüttert...)), egal wie oft man sagt, FÜTTERT WENIGER ._. Jedesmal kommt nur die Ausrede:" Ich muss ihr mehr geben, wenn ich später mit dem Hafer komm klopft sie!" (Stimmt nicht, hab mich mal heimlich in die Box gesetzt, mein Pferd war vor dem "Hafergang" fertig, und die Frau wo füttert hat ihr auch noch 3 Hände Hafer reingeschmissen, Grundlos!) oder: "Des Arme Pferd, die hat auch nur Hunger!" Ich will echt ned dass mein Pferd aufgeht wie ne Dampfnudel, ich hoff ihr wisst was, damit das endlich ein Ende hat, Krankheiten vortäuschen... Naja ich weiß nicht ob des ne gute Idee ist, aber die lassen sich durch nichts abbringen...

Die überdimensionalen Mengen an Kraftfutter sind im Sommer nicht wirklich schlimm, da Sie da echt viel arbeitet (darf täglich 3x raus, aber nicht zu harte arbeit, halt so, dass sie genügend Ausgang hat), da merkt man von dem vielen Futter nichts, auch im Winter letzten Jahres hat man an ihrer Figur trotz des vielen Futters nichts aussetzen können, erst seit die Silage dazukommt, könnte das vielleicht wirklich daran liegen?

Liebe Grüße Nina :) (Sorry für den Roman, ich wollte die Lage nur deutlich zeigen :$)

...zur Frage

Muss man den Pferden Mineralfutter füttern?

Hallo, mich würde interessieren ob man Pferden Mineralfutter füttern muss? Bis jetzt habe ich meinen Pferd Pellets und Müsli gefüttert mit bisschen Öl und Saftfutter ab und zu auch mal Karottenchips.

Füttert ihr Mineralfutter dazu? Wenn ja welches, wieviel ungefähr ? Täglich?? & welches würdet ihr weiter empfehlen?

Freue mich auf eure Antworten :)

...zur Frage

Pferdefütterung (schwerfütterig)

Hallo! Ich habe eine 5 jährige, 170cm große hannoveraner stute, die 1/2 blüter ist. Sie ist sehr temperamentsvoll und hat relativ viel 'go'. Desweiteren ist sie ein ziemlicher koleriker und ist sehr hysterisch.

Leider ist sie ziemlich schwerfütterig. Es ist jetzt nicht so, dass sie nichts auf den rippen hat .. Ich würde sagen, es reicht soo gerade.

Wir haben schon so viel probiert: Hafer, pellets, silage, heulage, heu, mash, rübenschnitzel, malzbier, brottrunk, fermentgetreide, leinöl, reiskeimöl, reiskleie, elektrolyte, diverse müslis und zusatzfuttet (ua. Bild up mix von dodson and horrel) aber leider hat nichts geholfen ..

Desweiteren baut sie kaum musulatur auf (gerade der hals- und oberlinien bereich ist davon stark betroffen)

Einen Heilpraktiker hatte ich auch schon da .. Der hat mir spezielle kräuter und so eine weihrauch myhre mischung gegeben .. Aber da blieb der erfolg leider ebenfalls aus!

Momentan bekommt sie 2x am tag 1 becher kraftfutter mit viel mais und dazu jeweils 4-5 hände luzerne. Ich habe jede woche 1 großen sack möhren zu verfüttern. Die bekommt sie ab und zu und zum normalen futter so ca 10 stück dazu. Desweiteren bekommt sie jeden tag saftfutter (äpfel und bananen) und hat heu rund um die uhr zur Verfügung!

Zusätzlich steht sie jedentag 3-4 stunden auf der wiese. Sie hat einen wunderschönen stall, eine super große box die jeden tag gemacht wird und ist auch kein pferd was 'gemobbt' wird.

Sie steht auf stroh. Sie trinkt ausreichend, und ist vollkommen gesund. Zähne werden ebenfalls alle 6 monate gemacht.

Sie hat eine abwechselungsreiche woche: Sie wird 2x die woche von meiner trainerin geritten. 1x die woche habe ich selber spring- und dressurtraining. 1x die woche geht sie ins gelände und 1x die woche wird sie longiert und wir machen bodenarbeit. 1x die woche hat sie pause, da gehe ich mit ihr 30 min spazieren.

Am liebsten würde ich sie 2x die woche stehen lassen, aber da sie so viel temperament hat geht das leider nicht. Sie dreht dann total ab und ist kaum händelbar (leider ein totaler koleriker).

Vielleicht habt ihr ja ein futter oder ergänzungsfutter oder gar ein geheimtipp für mich was ein bisschen mehr 'fleisch' ans pferd bringt 😊 Vllt habt ihr ja auch einen guten tipp für ein präperat zum muskelaufbau 😋

Bitte nichts vorschlagen was 'heiß' macht (reiskleie war schon fast selbstmord)!

Über tipps für muskelaufbauendes training wär ich auch sehr dankbar!

Danke😊

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?