Maschinenbauingenieur Vorpraktikum

1 Antwort

Das Vorpraktikum ist für "bessere" Berufschancen relativ egal, weil du in dem Praktikum kaum etwas ingenieurwissenschaftliches machen wirst. Das Praktikum behandelt nur die Grundtätigkeiten, bohren, schweißen, kalt-, warmverformen und so weiter. Es ist also ein wirklich körperlich praktisches Praktikum. Ich selbst habe das Vorpraktikum bei RWE gemacht. Viele Großunternehmen haben eine extra Ausbildungswerkstatt für ihre Auszubildenen, dort kommen dann auch die Vorpraktikanten unter. Ansonsten bieten sich auch Schlosser an. Halt jeder Betrieb, der irgendwas mit Metall macht. Metallbauer, Anlagenbauer und so weiter. Andere Kollegen von mir haben das Praktikum in der Ausbildungswerkstatt der Zuckerfabrik gemacht, oder in einem 20 Mann Betrieb, der Stahlgestelle für die Industrie herstellt. Du kannst das quasi überall machen, solange du die angeforderten Dinge: Kalt-, Warmverformen, bohren, schweißen und so weiter dort machen kannst. Es muss auch nicht zwingend 100 % alles dort angeboten sein. Aber es ist völlig egal wo du das machst, weil kaum ein Arbeitgeber sich später für das Vorpraktikum interessiert. Die interessieren sich später für dein richtiges Fachpraktikum

ok oh cool das wusste ich nicht :) danke dafür! Ach und jetzt noch ne kleine Frage: Wird ein Vorpraktikum (normalerweise) bezahlt?

0
@FableFabe

Das kommt auf den Arbeitgeber an. Ich habe bei RWE 550€ pro Monat bekommen während des Vorpraktikums und etwa 1000€ im Monat beim Fachpraktikum. Größere Unternehmen zahlen in der Regel etwas, aber kleine 5 Mann Betriebe können oder wollen sich das oft nicht leisten, besonders weil du denen im Vorpraktikum ja eigentlich nur Arbeit machst, als denen wirklich zu helfen

0

Also könnte man das auch in einer KFZ Werkstatt machen ?

0
@Aqua126

Sofern diese alle bereiche des praktikums abdecken. Drehen, bohren, schweißen, kalt und warmverformung usw.

0

Für Uni bewerben?

Hallo, ich habe meine Abiprüfungen hinter mir und wollte dieses Jahr noch im Wintersemester anfangen in Paderborn zu studieren. Jedoch finde ich auf der Homepage keine Frist bis wann ich mich bewerben/einschreiben kann. Bin ich zu unfähig das zu finden oder ist es normal, dass die Fristen noch nicht festgelegt worden sind? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Maschinenbau Studium. FH oder Uni

Hallo ich mache momentan meine Fachoberschule Maschinenbau und wollte danach studieren. Bin momentan noch im ersten Jahr. Danach weiß aber nicht ob ich lieber auf eine FH oder Uni gehen sollte. Es heißt ja Uni wäre mehr theroetik und forschung, FH mehr praktischer. Was heißt das genau? Wo sind die Unterschiede beim Ablauf des Studiums? Beim Bachelor und Master. Wie ist das Umfeld an einer Uni und einer FH. Wie sieht es danach aus? Wo habe ich bessere Berufschancen und mit was? Was arbeitet ein FHler eher als einer von der Uni. Als MB Ingenieur muss man sich ja eigentlich immer weiter bilden. Ist dafür eine Uni vielleicht besser. Ich wollte vielleicht noch in Hessen bleiben. Als Uni wäre ja die TU Darmstadt mein Favourit. Nach einer FH habe ich mich noch nicht intensiv umgeschaut.

...zur Frage

Vorpraktikum nachreichen?

Guten Tag,

ich habe folgendes Problem: Ich habe mich für den Studiengang Bauingenieurwesen eingeschrieben, für den drei Monate Vorpraktikum nötig sind. Leider habe ich ein solches noch nicht, ich weiss aber, dass die Bestätigung erst bis Ende vom 2. Semester vorliegen muss. Da ich 2,5 Monate Sommersemesterferien habe und von jetzt bis Studienbeginn auch Zeit für ein Praktikum habe, geht die Rechnung mit den drei Monaten Vorpraktikum auf. Leider will zurzeit kein Baubetrieb einen Praktikanten(wetterbedingt, etc.) Wenn ich z.B. Mitte Februar merke, dass es nicht reicht mit dem Vorpraktikum und der Hochschule absage, habe ich dann noch Chancen wenn ich mich nochmals ins Wintersemester einschreibe? Immerhin brauche ich ja eine gute Begründung für die Absage.(Für einen Vorschlag hierfür wäre ich auch dankbar)

Bitte klärt mich auf. (Ich weiss, es ist keine einzelne Frage, ich hoffe dennoch ich kann einige Antworten bekommen)

MfG :)

...zur Frage

Kein Vorpraktikum aber trotzdem Studienangebot bekommen?

Ich habe mich fürs Sommersemster an der Hochschule in Wilhelmshaven beworben. In der Bewerbung wurde ich nach fachgebundenen Praktika usw bereits gefragt, habe aber mit "nein" geantwortet, da ich keine Praktika in diesem Bereich gemacht habe. Nun habe ich ein Zulassungsangebot erhalten und heute die Immatrikulation eingereicht. In den Unterlagen die ich einreichen soll steht nun, dass ich eine Praktikumsbescheinigung einreichen soll, jedoch habe ich bei dem Antrag auf Immatrikulation bei Praktika wieder mit "nein" geantwortet. Jetzt habe ich herausgefunden, dass man ein Vorpraktikum von 4 Wochen absolviert haben muss. Darf ich den Studiengang nun antreten ohne das Praktikum oder ist dort ein Fehler unterlaufen?

...zur Frage

Darf ich mein Studium verschweigen?

Hallo, Ich habe diesen Sommer meinen Bachelor absolviert und nun Probleme einen Job zu finden. Da ich relativ gute Noten habe und zu den Bachelor auch dual eine Ausbildung mit sehr gut abgeschlossen habe kann es nicht an den Noten liegen. Meine Befürchtung ist, dass ich für die Stellen auf die ich mich beworben habe uberqualifiziert bin. Dürfte ich prinzipiell meinen Arbeitgeber mein Studium verschweigen um bessere Berufschancen zu haben? Hätte das rechtliche Konsequenzen?

...zur Frage

Zeugniskopie Bewerbung Uni Bremen?

Wunderschönen, guten Tag. Ich bin dabei, mich zum nächsten Wintersemester an der Uni Bremen für einen zulassungsbeschränkten Studiengang zu bewerben. Soweit alles gut. Das Online-Formular-Gedöns habe ich nach bestem Wissen und Gewissen ausgefüllt, das Ding ist jetzt nur, dass man da zwar seinen Abischnitt und teilweise auch die Punkte der Abiturprüfung sowie der Kurse aus 12 - 1/2 und 13 - 1/2 angeben sollte, die aber irgendwie bisher keine beglaubigte Kopie verlangt haben. Ich dachte dann also, das wäre gang und gäbe, erst nach der Bewerbung die Unterlagen dahinzuschicken. Jetzt habe ich allerdings auch an anderen Unis die Bewerbungsformulare gesehen - und Göttingen beispielsweise möchte schon bei der Bewerbung eine Zeugniskopie postalisch haben.

Also meine Frage: Gibt es unter euch illustren Menschen vielleicht jemanden, der sich da genauer auskennt und mir sagen kann, wie das in Bremen läuft und ob ich da irgendwas übersehen habe oder in diesem Fall (wie sonst im Prinzip auch immer) jede Uni macht, was sie will?

Danke im Voraus :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?