Maschinenbau-Studium abbrechen und Chemieingenieurwesen im ersten Semester beginnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aalen oder esslingen? Ich glaube schon dass er das mit dem Neustart könnte aber dieser Studiengang ist nicht der leichteste. Wenn er dann auch etwas fahrlässig ist mit seinem lernen ist da nach Semester 2 schon Schluss. Ich würde mir überlegen über sich jetzt nich nochmal hinsetzt, den Abschluss macht und dann was neues anfängt.

lisali1405 03.08.2017, 11:15

Momentan studiert er an der Uni Stuttgart:) Ja er hat die letzten 3 Semester sehr viel gemacht, nur die ersten Semester halt fast nix und das rächt sich jetzt, er hat einfach noch so viele Prüfungen zu bestehen, dass er nicht weiß ob er das zeitlich packt. Danke für deine Antwort!:)

0

dann wiederholt er eben ein sylvester und macht das  ding fertig . allles ist nachholbar mit willen zum erfolg  !

beim wechsel - wer finanziert ihn? - wird er wie viele vor ihm , auch wieder den trödelgang haben . mehr freizeit als hörsaal .


lisali1405 03.08.2017, 08:42

Es geht ihm ja auch darum, dass es ihn inhaltlich nicht 100 Prozent interessiert. Und mit einem Bachelor von 3,5 in 10 Semestern wird es bestimmt nicht leicht einen Job zu finden.

0
HansH41 03.08.2017, 09:26
@lisali1405

Mit einem Bachelor findet er als Ingenieur sowieso keinen Job.

1
Kuestenflieger 03.08.2017, 09:33
@lisali1405

@lisali , wenn der ... das erst nach drei jahren merkt ; na ja ! das wird mit chemie nicht besser .

der , möchte ihre hilfe gar nicht .

1

Was möchtest Du wissen?