Maschinenbau oder Mechatroniker

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sehr schwere Fragen, auf die man keine gesicherten Antworten geben kann. Was in Zukunft gefragt ist, kann dir niemand sagen, es gibt natürlich Prognosen, aber ob diese stimmen, kann dir niemand sagen. Allgemein sehen die Berufschancen in beiden Bereichen immoment gut aus.

Um es mal grob und pauschal zusammenzufassen, besteht der Unterschied zwischen Maschinenbau und Mechatroniker darin, dass man als Maschinenbauer normalerweise Maschienen konstruiert und entwickelt, bzw. für deren Bau und Fertigstellung verantwortlich ist.

Mechatroniker sind dann (auch pauschal) dafür zuständig, diese Gerätschaften bei Kunden zu installieren bzw. zu reparieren, bzw. für die Verbindung von Elektrik, Mechanik etc. zuständig sind.

Mechatroniker sollen Generalisten sein, die von Mechanik, Elektronik und Informatik so viel verstehen sollen, dass sie komplexe System durchschauen können und gegebenfalls diese wieder Instandsetzen können.

So braucht man einen Mechatroniker, anstatt einen klassischen Mechaniker und einen Elektroniker.

Wiegesagt, dass ist jetzt sehr pauschal und grob, les dir eben die Berufsbeschreibung auf Berufenet etc. durch.

albiol 01.07.2014, 01:25

Danke für deine Antwort war hilfreich :)

0

Weder Maschinenbautechniker noch Mechatroniker wird man durch studieren. Da musst du schon eine Lehre machen. ;-)

Was möchtest Du wissen?