Maschinenbau, Bioingenieurwesen oder doch Bionik?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich finde gut, dass du dir schon einmal vorab Gedanken gemacht hast, in welche Richtung du gehen willst. Ist ne gute Abwechslung zu Fragen wie: Was soll ich studieren, BWL oder Informatik und wo drin bin ich besser? ~.~

Ich kenne mich in deinem Bereich nicht so aus, aber vielleicht hilft dir die Seite hochschulkompass.de weiter. Das ist eine Suchmaschine, welche sämtliche Studiengänge in Deutschland gespeichert hat und dir auch artverwandte Studiengänge anzeigt.

bliebe noch die Medizintechnik, obwohl die sich eher mit Geräten beschäftigt.

Aber vielleicht ginge Bachelor Medizintechnik / Master Bionik!

Such doch mal bei Studis online!

So wie du es beschreibst wird ich Maschienenbau studieren weil Bioingeneur ist ja eher nicht für den Menschlichenkörper zuständig. Allerdings wird ich die empfehlen Ingenieur im Maschienenbereich (Roboter u. Programmierung) zu studieren. Es passt am besten zu deiner beschreibung.

Oder du gehst zu dem Mediziningeneur (also der an Körpern rumshraubt / Ich weiß nicht Ob es sowas gibt.

Wie siehts aus mit den Noten? Mit nem NC über 1,6 brauchste bei Bionik garnicht erst ankommen. Hatte auch das Problem....

Was möchtest Du wissen?