Maschinen und Anlagenführer guter Beruf?

4 Antworten

Ich würde an deiner Stelle einen Metallberuf lernen wie z.B. Industrie- ,Zerspanungs- oder Konstruktionsmechaniker. Mit dieser Ausbildung kann man später auch als Maschinenbediener arbeiten.

Ein sehr guter Job. Ich mache diesen Job, und er ist wirklich sehr gut bezahlt. Man ist flexibel und bekommt die Jahre gut rum.

Könnten sie mir vielleicht zahlen sagen was das gehalt angeht nach der ausbildung etc. wäre sehr nett

1
@Chri165laubar

wenn man Schichtarbeit macht ,zwischen 2600 und 3200€ .

je nach Lohnsteuerklasse...

0
@Chri165laubar

Ich habe den Job ohne Ausbildung bekommen. Daher rate ich dir ab. Gehalt war durchschnittlich. Aber glaub mir such dir eine bessere Ausbildung.

0
@Viktor736

Oh echt?

Aber dann im bundesland wo es sehr gut bezahlt wird und bei einer grossen firma oder

0
@Chri165laubar

Ja die Firma ist nicht klein, und es ist tarifgebunden bzw. in der IG-Metall

0

Nein, ich habe diesen Job für 10 Monate ausgeübt. Der Job war verdammt langweilig. Anlagen sind extrem laut, Verletzungsgefahr ist hoch, Nachschichte.Nee wieder.

0
@KakashiHatak7

Dafür gibt es Gehörschutz... in laufenden Maschinen sollte man auch nicht hineinfassen... immer warten, bis die Restenergie weg ist etc. Störungen beheben ist auch keine Routinesache... sehen-verstehen-umsetzen... erst dann kann es funktionieren ohne Arbeitsunfällen

0

Ist dieses Beruf in der Metall Branche leicht bzw. was müssen sie alles machen

0

Ka was alle haben ich Arbeite seit 8 Jahren in der Produktion (kunstoff) und habe die angenehmste Arbeit die es gibt... klar muss man arbeiten aber für die Arbeit kriege ich gutes geld (2500 Netto)... ps: man Arbeitet sich nicht kaputt...

Mach das bitte nicht. Der Job ist langweilig.

Ich habe den Job ohne Ausbildung bekommen. Daher rate ich dir ab. Gehalt war durchschnittlich. Aber glaub mir such dir eine bessere Ausbildung.

Ich habe den Job ohne Ausbildung bekommen. Daher rate ich dir ab. Gehalt war durchschnittlich. Aber glaub mir such dir eine bessere Ausbildung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?