Maschinen und Anlagenführer gleichwertig wie Zerspanungsmechaniker?

2 Antworten

Nein. Der Maschinen- und Anlagenführer hat, außer er eignet sich das im Selbststudium an, kein KnowHow in der Technologie und dem jeweiligen Fertigungsprozess.

Der Zerspaner programmiert, wählt Werkzeuge, Spannmittel und Schnittwerte nach fundiertem Wissen aus, er stellt das technologische KnowHow.

Der Anlagenführer bekommt nur eine Liste mit den Werkzeugen (vom Zerspaner), die er zu zu rüsten hat und wie Sie zu beschreiben sind. Danach fährt er noch das Programm ein und drückt ab da nur noch auf den Knopf.

Meiner Erfahrung nach fällt daher auch die Vergütung meist deutlich geringer aus, als die des entsprechenden Facharbeiters. Auch wenn laut "Gehaltsvergleich.com " beide auf den Euro gleich verdienen. Ich schätze, das Portal orientiert sich eher an Branchen als an einzelnen Berufsgruppen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Nein. Ein Maschinenführer bzw anlagenführer man von jedem gemacht werden. Also ungelernte oder jemand aus einer völlig anderen Branche. Hilfsarbeiter-job eben. Bin auch selbst einer ohne Ausbildung !!

Kann von jedem gemacht werden !!

1

Was möchtest Du wissen?