Maschinen Fotografie . wie viel kann es kosten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt natuerlich auf die Qualitaet der Arbeit an. Ein Fotografenmeister duerfte ca 100 Euro pro Stunde verlangen, ein nebenberuflicher guter Fotograf ca 40 Euro.

Das ist ganz unterschiedlich und kommt darauf an wie und was genau fotografiert wird und wie die Bearbeitung aussieht, etc...

Nachdem du ja die Objekte auch noch freistellst, kannst du einen Betrag pro Objekt verlangen oder pro Stunde. Es gibt viel verschiedene Möglichkeiten.

Für die Berechnung werden einmal Grundkosten herangezogen, die Kosten die immer anfallen und umgelegt werden. Danach der Aufwand. Ferner ist die Berechnung noch das Nutzungsrecht entscheidend.

Somit reichen die Preise bei professionellen Fotografen von 250 Euro bis 2500 Euro. Aber um es einfach zu machen. Dein Stundensatz beträgt z.B. 120 Euro netto und du benötigst für die Aufnahmen ca. 3 Stunden + 3 Stunden Bearbeitung, Nacharbeit, Besprechungen, etc... dann berechnest du 6 Stunden.

Das kommt ganz drauf an... Kann man so nicht sagen und jeder Fotograf hat da seine Preisvorstellungen...

Schreib das ganze doch mal auf MyHammer.de oder Blauarbeit.de aus und schau was du für Angebote bekommst...

okay:) Danke für den Tipp ;)

0

Was möchtest Du wissen?