Maschienensprache/Binärcode Brauche hilfe!?

3 Antworten

Eine binäre Zahl, egal wie groß, ist einfach nur eine binäre Zahl. Der Computer muss dann diese Zahl entsprechend interpretieren. Ein Beispiel ist BEEF. Das ist für uns Menschen ein Wort, es ist aber auch eine hexadezimale Zahl, im dezimalen Zahlensystem wäre das 48879. Das wäre dann binär wiederum 1011 1110 1110 1111. Das wiederum kann man wieder interpretieren, wie man lustig ist, beispielsweise mit dem ASCII Code oder was auch immer.

Der Computer muss sich also merken, was er da gerade hat und welchen Datentyp das haben soll, zum Beispiel Buchstabe oder Ganze Zahl, um es entsprechend richtig zu interpretieren.

Indem das Ende eines Wortes ebenso mit einem Zeichen markiert wird. In der Programmiersprache C bspw. wird an das Ende einer Zeichenkette das Zeichen \0 gehängt.

Excel - Pivot Tabelle ohne "rechnen" - einfache Auflistung möglich?

Guten Tag - und zwar brauche ich eine Tabelle... habe folgende Daten:

Unternehmensname Umsatzkategorie (eine Zahl) und Potenzialkategorie (ein Buchstabe)

Nun habe ich diverse Unternehmen die also eine Zahl und einen Buchstaben haben.

Jetzt will ich da eine simple Kreuztabelle haben, horizontal die ZAHL, vertikal die Buchstaben - und in die Felder "in der Mitte" sollen die Unternehmen aufgelistet werden.

Das geht ja prinzipiell mit Pivot Tabellen.. ich kriege es auch hin dass er mir zählt wieviele es pro Paar (Zahl/Buchstabe) gibt - aber ich weiß nciht wie ich es schaffe dass er ir die Namen da hinschreibt :-/

Da sich die Zahlen und Buchstaben öfter ändern macht es keinen sinn so eine Tabelle zu basteln.. das sollte irgendwie automatisch passieren. Ein Excel-Profi eine Idee? :-) Danke!!

...zur Frage

Kann jemand diese Geheimbotschaft entschlüsseln?

Hallo, mein Freund hat mir gerade über Whatsapp eine "geheime Botschaft" geschickt, die ich nun irgendwie entschlüsseln soll. Ich habe nur leider gar keine Lust dazu. Kann das jemand für mich machen?:

Das erste Wort:

  1. Buchstabe: 8. Buchstabe im Alphabet

  2. Buchstabe: Die durchschnittliche Häufigkeit des Buchstabens ist 17,39%

  3. Buchstabe: Anfangsbuchstabe der Smartphone-Reihe des Unternehmens Apple

  4. Buchstabe: Einige Leute "rollen" diesen Buchstaben

  5. Buchstabe: Dein Anfangsbuchstabe

  6. Buchstabe: Protosemitisches Kreuz

  7. Buchstabe: Der selbe Buchstabe wie der 2.

Das zweite Wort:

  1. Buchstabe: Deine Konfektionsgröße

  2. Buchstabe: Der selbe Buchstabe wie der 3.

  3. Buchstabe: Hufeisen ähneln dem Buchstaben

  4. Buchstabe: Der selbe Buchstabe wie der 1.

PS: Mein Anfangsbuchstabe ist A und meine Konfektionsgröße ist M.

Vielen vielen Dank schonmal im Vorraus!!!

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?