Maschenprobe mit zu viel Maschen - wie vorgehen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde als erstes probieren, eine kleinere Stricknadel zu nehmen oder evtl. auch etwas fester zu stricken, damit die Maschen kleiner werden.

Die andere Variante wird nur gehen, wenn der Pullover kein Muster kriegen soll. Dann kannst du jede Angabe, die in der Anleitung ist, von 18 Maschen auf 16 Maschen runterrechnen (also geteilt durch 18 mal 16).

Oh, auch ein Männlicher Stricker, oder nur gut in Mathe? :)

0
@maleknitting

Beides :)

Hab zwar noch nicht sehr viel gestrickt (eigentlich nur eine Socke, wenn man von den Übungsstücken absieht) aber ab und zu find ich es ganz entspannend, ein bisschen zu stricken, statt ein Buch zu lesen oder fernzusehen.

0

Hei super! Vielen Dank! Eigentlich ist der Dreisatz ja total einfach - ich hatte nur das Packende nicht gekriegt Grins ...

Das mit dem Muster werde ich schon hinkriegen, da man zum Anpassen in der Regel nur ein paar Maschen zunehmen muss, die auf die Gesamtzahl (Umfang + 2 Ärmel) umgerechnet gar nicht auffallen ...

0
@KleZimer

Bitteschön :)

Ja, der Dreisatz wird meistens nur viel zu kompliziert erklärt, ich weiß auch nicht, warum die Lehrer das so machen. Ich hoffe mal, dass das mit dem Muster so klappt, wie du dir das vorstellst.

1
@daCypher

Na klar! Das Muster besteht aus einem Rapport von 8 Maschen. So was habe ich schon öfters gemacht, das fällt mir leicht ;)

0

Ich würde auch durch einfachen Dreisatz die Anzahl ausrechnen. Sprich: 1 cm entsprechen 1,6 Maschen. Wenn Du zB. 50 cm brauchst, dann sind es 50*1,6 also 80 Maschen.

Solltest Du allerdings 50 Maschen ursprünglich brauchen, so wären 50 Maschen bei Dir 31,25 cm statt 27,77 cm sprich 3,47 cm weiter. Nachdem das ja 1,6 Maschen sind (siehe oben) müsstest Du in dem Fall 2 Maschen weniger stricken. Nur halt auf Deine Maschenanzahl gerechnet. Zweiter Weg ist umständlicher zu rechnen, aber Manchmal sind die Anleitungen ja nur in Maschenanzahl angegeben,

Da die Anleitung tatsächlich in Maschen angegeben ist, würde ich den zweiten Weg wählen.

kannst du mir bitte noch einmal den Rechenweg dazu erklären?

0

Hallo,

ich würde testen, wie das Gestrickte mit einer dünneren Nadel ausschaut. Ist es zu steif, solltest du umrechnen.

16:18 = gesuchte Maschen : gegebene Maschen.

Weil mein PC während des Schreibens abstürzte, hatte ich kurze Bedenkzeit. Ergebnis: mit einer dünneren Nadel könnten sich auch die Reihenzahlen ändern.

Ansonsten hängt es wirklich vom Muster ab, was Sinn macht. Wenn die Zielperson im Wachstum ist, fällt ein etwas zu großes Strickstück weniger ins Gewicht. Wenn sie fertig gewachsen ist, wirst du wohl auf eine uralte Methode zurückgreifen müssen: Male einen Schnitt nach den exakten Maßen und lege das Strickstück darauf, damit du siehst, ob die Größe passt. Wir haben es inzwischen fast verlernt, dass es auch so geht und sind total angeschmiert, wenn wir uns nicht nach Zahlen richten können. Viel Erfolg Nida64

Die Maschenprobe beim Häkeln stimmt nicht Wie berechne ich die Breite und für die Mützenhöhe die Maschenzahl?

Lt. Lana Grossa Anleitung muß ich mit doppeltem Faden und Ndl. Nr. 6 arbeiten. Die angegebene Maschenprobe stimmt bei mir überhaupt nicht. Die Breite nicht und die Höhe auch nicht auf 10 x 10 cm. Habe mich deshalb mit L. G. in Verbindung gesetzt, von wo ich auch die Wolle und Anleitung gekauft hatte. Auf dem Nahfoto sieht man, dass kein doppelter Faden verarbeitet wurde. Der Kundendienst hat mir zwar geantwortet, aber wiederum nur auf die Maschenprobe verwiesen und auch zugestimmt, dass auf dem Foto mit einfachem Faden gearbeitet wurde. Irgendwie bin ich jetzt ratlos. Es handelt sich um eine hübsche Sommermütze, die ich gerne bald fertigen möchte. Wer kann mir bitte weiterhelfen?

...zur Frage

Kann mir jemand eine Amigurumi Anleitung überetzen?

Hallo ihr Lieben, ich habe kürzlich im Internet eine Amigurumi Anleitung für eine Fledermaus entdeckt. Diese würde ich nun gerne häkeln, leider kann ich kein Spanisch. Ich habe sie schon in Übersetzungsprogrammen eingegeben, nur dann versteh ich erst recht nur Bahnhof. Vielleicht ist jemand von euch der Spanischen Sprache mächtig und kann mir weiterhelfen, und mitteilen, wann beispielsweise feste Maschen, Zunahmen und Abnahmen gemacht werden sollen?! Vielen Dank im Voraus

Hier die Anleitung:

CUERPO Se empieza por la cabeza y se hace todo seguido.

1 vuelta: aro mágico de 6 puntos bajos 2 vuelta: 2 puntos bajos en cada punto (12 puntos bajos) 3 vuelta: 1 punto bajo, 1 aumento, repetir hasta terminar la vuelta (18 pb) 4 vuelta: 2 puntos bajos, 1 aumento, repetir hasta terminar la vuelta (24 pb) 5 vuelta: trabajar sin aumentar 24 puntos bajos 6 vuelta: 3 puntos bajos, 1 aumento, repetir hasta terminar la vuelta (30 pb) 7 ,8 ,9 y 10 vuelta: trabajar sin aumentar 30 puntos bajos En la fila 10 colocar los ojos separados por 6 o 7 puntos entre ellos (según gusto) y dos filas más abajo bordar los dos dientes en color blanco. 11 vuelta: 4 puntos bajos, 1 aumento, repetir hasta terminar la vuelta (36 pb)

Desde la vuelta 12 a la vuelta 25: trabajar sin aumentar 36 puntos bajos. En la vuelta 26 comenzamos a disminuir por lo que debemos ir rellenando según se cierra el cuerpo. 26 vuelta: 4 puntos bajos, coger dos juntos (disminuir), repetir hasta terminar la vuelta (30 pb) 27 vuelta: 3 puntos bajos, coger dos juntos (disminuir), repetir hasta terminar la vuelta (24 pb) 28 vuelta: 2 puntos bajos, coger dos juntos (disminuir), repetir hasta terminar la vuelta (18 pb) 29 vuelta: 1 punto bajo, coger dos juntos (disminuir), repetir hasta terminar la vuelta (12 pb) 30 vuelta: coger de dos en dos los puntos que quedan, repetir hasta terminar la vuelta (6 pb)

OREJAS (2) 1 vuelta: aro mágico de 4 puntos bajos 2 vuelta: 1 punto bajo, 1 aumento (6 pb) 3 vuelta: 1 punto bajo, 1 aumento (9 pb) 4 vuelta: 2 puntos bajos, 1 aumento (12 pb) 5 vuelta: 5 puntos bajos, 1 aumento (14 pb) De la 6 a la 8 vuelta: trabajar sin aumentar (14 pb) Coser al cuerpo a partir de la fila 4 empezando por arriba. ALAS (2) 1 vuelta: aro mágico de 4 puntos bajos 2 vuelta: 1 punto bajo, 1 aumento, repetir hasta terminar la vuelta (6 pb) 3 vuelta: 2 puntos bajos, 1 aumento, repetir hasta terminar la vuelta (8 pb) 4 vuelta: 3 puntos bajos, 1 aumento, repetir hasta terminar la vuelta (10 pb) 5 vuelta: 4 puntos bajos, 1 aumento, repetir hasta terminar la vuelta (12 pb) 6 vuelta: 1 punto bajo, 1 aumento, repetir hasta terminar la vuelta (18 pb) 7 vuelta: 2 puntos bajos, 1 aumento, repetir hasta terminar la vuelta (24 pb) 8 vuelta: 3 puntos bajos , 1 aumento, repetir hasta terminar la vuelta (30 pb) 9,10,11,12,13 vuelta: trabajar sin aumentar (30 pb) 14 vuelta: 4 puntos bajos, 1 aumento, repetir hasta terminar la vuelta (36 pb) 15,16,17,18,19,20,21,22,23,24,25,26,27 vuelta: trabajar sin

...zur Frage

Hallo, kann mir jemand bei dieser Anleitung helfen?

Meine Fragen:

1.: Was ist mit „on one side“ und „on the other side“ gemeint? Muss ich nicht einfach um das Dreieck herumhäkeln?

2.: Ich komme nach der 5. Runde auf 22 Maschen, wie soll ich dann nach der 6. Runde nur 18 Maschen haben, wenn ich dort doch keine

abnehme?

...zur Frage

Stricken, wie mach ich weiter, wenn die Wolle zu ende ist?

Hey ^^ Ich hab in der Schule Stricken und soll weiter stricken, doch ich habe vergessen, wie es weiter geht, wenn die Wolle zu ende ist. Kann mir das jemand erklären? Die linken und rechten Maschen, weiß ich alle wie sie gehen, auch die Randmasche, bauch also nur die Anleitung dazu, wie man die Wolle verbindet. Schon mal danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?