Marvelfilme in richtiger Reihenfolge?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

MCU-Universum

Neben den Filmen gibt es noch zugehörige OneShots und Serien.

Phase 1

  • Ironman 1 
  • Ironman 2
  • One Shot: etwas Lustiges geschieht auf dem Weg zu Thors Hammer
  • Thor
  • der unglaubliche Hulk
  • One Shot: Der Berater
  • Captain America: the first Avenger       (2. Weltkrieg => lange vor "Ironman 1", letzte Szenen => knapp vor "the Avengers")
  • the Avengers
  • One Shot: Agent Carter
  • Serie: Agent Carter (gehört eigentlich mit zu "Captain America", jedoch würde ich nach "Captain America" lieber erst "Avengers" schauen)
  • One Shot: Objekt 47

Phase 2

  • Ironman 3
  • One Shot: Der Mandarin
  • Thor 2: the dark Kingdom
  • Captain America: the return of the first Avengers
  • Serie: Agent of SHIELDs Staffel 1
  • (Serie: Daredevil Staffel 1)
  • (Serie: Jessica Jones Staffel 1)
  • Avengers: Age of Ultron
  • Serie: Agent of SHIELDs Staffel 2
  • Antman
  • Guardian of the Galaxy

Phase 3

  • Captain America: Civil War
  • Doctor Strange                          
  • Guardian of the Galaxy 2          
  • Spiderman: Homecoming          
  • Thor 3 Ragnarök                         (Nov 17)
  • Black Panther                             (Feb 18)
  • Avengers: Infinity War I               (Mai 18)
  • Ant Man 2                                    (Aug 18)
  • Captain Mavel                             (Mär 19)
  • Avengers: Infinity War II              (Mai 19)
  • Inhumans                                    (??? 19)

Phase 4 wurde noch nicht veröffentlich, wegen Spoiler-Möglichkeiten zum Ausgang von "Infinity War".

 Es ist eigentlich nur wichtig die Phasen getrennt von einander und die "Avenger"-Filme nach den Solofilmen der zugehörigen Helden anzusehen. Phase 1 wird stark umstritten. Ich könnte dir für und wieder auflisten, aber am Ende liegt es an dir.
Im Abspann der Filme kommen meist noch 1-2 End-Credit-Scenen. Es lohnt sich also immer den Abspann mit anzusehen.

Außerdem würde ich persönlich alle Serien (außer vieleicht "Agent of Shield") außerhalb der Reihe anschauen, wenn überhaupt.
Für das Verständnis um die Avengers ist keine Serie von Nöten. Wann welche Folge vor welchen Filmen anzuschauen sind, kann ich dir nicht sagen. Nur wo ungefähr die zeitliche Einordnung ist. Von der Serie "Luke Cage" habe ich keinerlei Erfahrung.
Die OneShots kann man auch weg lassen. Diese sind nicht die End-Credit-Scenen im Abspann der Filmen!

  (^_^)  Skyla

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck die Filme doch am besten in der Reihenfolge, in der sie erschienen sind. Das ist die Reihenfolge, die beabsichtigt ist, und macht mehr Sinn als es in chronologischer Reihenfolge zu gucken.

Auf wikipedia steht unter "Marvel Cinematic Universe" welche Filme alle dazu gehören. Also zu alledem, was eine "beabsichtigte Reihenfolge" hat.

Du könntest natürlich auch alle Filme gucken, die auf Marvel Comics basieren, aber die haben untereinander keinen Zusammenhang. Bis auf die erste Spider-Man-Trilogie natürlich, da hängen alle drei Filme zusammen :D, etc...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?