Martinshorn Stadt und Land...

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe bei Wikipedia Folgendes gefunden:

*In Deutschland wird üblicherweise die Tonfolge a'–d" verwendet. Hier wird die Ausführung des Folgetonhorns durch DIN 14610 geregelt. Diese sieht zwei verschiedene Signale für Nutzung auf dem Land (bevorzugter Frequenzbereich 2–4 kHz) und in der Stadt (bevorzugter Frequenzbereich 0,5–2 kHz) vor, entsprechend heißt die Einstellung „Stadthorn“ bzw. „Landhorn“.

Das Wegerecht gilt nur bei gemeinsamer Verwendung von Blaulicht und Folgetonhorn.*

http://www.youtube.com/watch?v=UiLLJtaIzsI&feature=related

Dankeschön für den STERN strahl :o))

0

Was möchtest Du wissen?