Martial Art?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist immer heikel eine Sportart als schwierig oder einfach
ein zu schätzen, da jeder andere Begabungen hat und anderes Niveau anstrebt.

MMA würde ich persönlich aber als sehr komplexe Sportart einstufen,
und aus meiner Sicht in einem etwas schlechten Licht.

Es versteht sicht das man MMA nicht mit Fussball oder Tennis
vergleichen kann, es braucht sehr viel Disziplin und gute körperliche Voraussetzungen
somit ist es nicht die geeignete Sportart für im Sommer am Nachmittag mit Freund
etwas zu bewegen.

Mann beginnt meistens nicht gerade mit MMA. Wie es das Wort
sagt (Mixt Martial Arts) ist es eine Kombination aus verschieden Kampfkünste.
Die meisten MMA Kämpfer kommen aus einem Kampfsport und machen dann mit anderen
weiter.

Falls du Interessen daran hast würde ich dich empfehlen ein
Dojo (Tranigsraum für japanische Kampf Künste) oder ein box-club in deine Nähe
zu suchen  und für weiter Informationen
zu fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau meinst du?
Martial Art ist das englische Wort für Kampfsport, bzw. Kampfkunst.
Meinst du vielleicht MMA?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maecell
17.09.2016, 19:04

ja

0

Vor mma würde ich eine andere Kampfsport Art machen und zwar mindestens 2-4 Jahre lang, vorzugsweise Boxen oder Kickboxen für den Stand oder Judo für die Bodentechniken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Cousin hat das gemacht aber er sagt ist sehr schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?