Mars von der Erde sehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schon im Altertum, wahrscheinlich sogar in der Steinzeit kannten dire Mrenschen Sonne Mond und Sterne.

Und bei den Sternen gibt es eine kleine Gruppe von Objekten, die sich relativ zum Rest bewegt: Wandelsterne = Planeten.

Diese bekamen die Namen

Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn.

Die anderen Planeten, die wir heute kennen sind ohne Teleskop nicht sichtbar. Nach diesen 5 Planeten und Sonne und Mond wurden z.B. auch unsere 7 Wochentage benannt.

Hallo MrsNeongreen! :)

Selbstverständlich kann man den Mars von der Erde sehen. Leider befindet er sich nur alle 4 Jahre in einer wirklich günstigen Position dafür. Im Normalfall ist der Mars als zarter rötlicher Lichtpunkt, am Himmel zu erkennen.

Befindet sich der Planet im Perihel (Sonnennähe), dann erscheint er am Nachthimmel mit bis zu ganzen -1,87 mag. Kurzer Vergleich der Vollmond hat -11,6 Mag. und die Sonne -26 Mag! Entfernt sich der Mars darauf hin wieder kann er bis auf 2 Mag. abfallen, wäre damit aber trotzdem noch mit dem bloßen Auge sichtbar. Ich habe mal einige Zeiten für dich aufgeschrieben, wann man das Beobachten mal versuchen könnte!

Vom 01.10.2013 - 15.07.2014 (!) Jeweils ab ca. 05:30 Uhr Morgens in Richtung Osten. Anfang 2014 wird der Mars dann in Perihel kommen. Schon am 20.12.2013 erscheint der Mars sehr hell am Nachthimmel. Er ist Anfang 2014 schon ab 03:30 Uhr in Richtung Ost-Süd zu finden. Besonders gut wird der Mars gegen Anfang April 2014 zu beobachten sein, da er sich zu dem Zeitpunkt im Perihel befindet, damit hell erscheint und leicht zu finden ist. Für die, die nicht warten können, ist zu sagen, dass schon gegen Oktober Mars morgens als rotes Pünktchen im Osten zu finden ist.

LG Pflanzengott! :)

Wirklich sehr gute Antwort, ich finde Pflanzengott hätte den Stern verdient, sehr sehr gut Erklärt ;)

3

Manchmal, wenn keine Wolken am Himmel sind und der Mars günstig steht, kann man den Mars als kl. Punkt (etwas größer als die Sterne) wahrnehmen.

Ja, kann man. Wie? Mit dem Auge... Der Mars ist nicht nur mit dem bloßen Auge von der Erde aus zu sehen, er ist auch das 5. hellste Objekt am Himmel! (Reihenfolge: Sonne, Mond, Venus, Jupiter, Mars)

Doch der Mars ist nicht immer zu sehen. Da er auch um die Sonne rotiert ist er öfters mal von uns aus hinter der Sonne. Dann ist er selbstverständlich nicht zu sehen, da die Sonne den Mars auch in der Abenddämmerung überstrahlt. Dies passiert im April

Zur Zeit ist es um Marssucher nicht gut bestellt. Denn der Mars ist momentan ungünstig vor der Sonne und wird erst wieder Anfang August (!) am Morgenhimmel deutlich zu sehen sein. Da der Mars dann immernoch um die Sonne kreist, passiert es auch, dass der Mars mal von uns aus gesehen auf der anderen Seite als die Sonne ist. Dann ist er am Nächsten zu uns und es ist auch noch "Vollmars". Dies passiert am 8.4.2014.

Hoffe ich habe geholfen, LLG MImosa1

Nachtrag: Der Mars ist nicht immer von der Erde aus sichtbar, in diesen Wochen geht eine Phase der Sichtbarkeit zu Ende, siehe Link in meinem ersten Post.

Wenn er am Himmel steht, kannst du ihn auch mit bloßem Auge beobachten. Er hat eine leicht rötliche Farbe, daher "der rote Planet".

0

So wie man von der Erde den Mars sieht.

Wenn du ein Teleskop hast mit welchem man von dort auf die Erde sieht, dann ja.

Was möchtest Du wissen?