Mars One Projekt noch am Start?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

MarsOne war von vornherein ein irrwitziges Konzept!

- man besaß keine geeigneten Raketen, wollte aber zu Zeit X zum Mars

- man wollte Menschen mit einem One-Way-Ticket zum Mars schicken und sie regelmäßig versorgen (das wäre übrigens keine Kolonie, sondern nur ein simpler Stützpunkt)

- man plante das gesamte Projekt per Werbung zu finanzieren. Also weltweite Ausstrahlung vom Leben auf dem Mars in der Art von Dschungelcamp und Next Super-Heidi. Das würde anfangs zwar eine Menge Geld in die Kassen spülen, aber nach einer Weile würde das Interesse zwangsläufig erlahmen und was dann?

- wenn MarsOne pleite geht und bereits einen Mars-Stützpunkt hätte, dann würde uns aus dem Weltraum Nachrichten der Form erreichen: "Wir haben kaum noch was zu essen! Bitte helft uns!"

In dem Fall stände die internationale Gemeinschaft vor der Wahl die dortigen Menschen entweder krepieren zu lassen, oder eine enorm aufwändige Rettungsmission loszuschicken.

Gruß

Was möchtest Du wissen?