MARMORKUCHEN - Mit wenig Butter Rezept? Schnell hilfe bitte

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit wenig Butter gelingt dir der Teick nicht.

Hier ein Rezept ohne Butter:

Marmorkuchen

Ergibt 16 - 20 Stücke

Marmorkuchen 250 g Margarine 4 Eier 200 g Zucker 1 Päckchen Vanillin Zucker 1 Zitrone ( Saft ) 1 Päckchen Backpulver 500 g Mehl 250 ml (¼ Liter) Milch 3 EL Kakao *) 3 EL Zucker *) 4 EL Rum *) Etwas Fett ( z.B.: Margarine ) für die Form Semmelbrösel Schokoladenglasur oder Puderzucker

Rezept Zubereitung Marmorkuchen Marmorkuchen 1 In ein Rührgefäß geben: Margarine (250 g), Eier (4), Zucker (200 g), 1Päckchen Vanillin Zucker und Zitronensaft mit dem Mixer schaumig schlagen. Mehl (500 g), Backpulver und Milch (1/4 Liter) portionsweise ( 2-3 Schritte) zugeben und sorgfältig verrühren. Kuchenform fetten und sorgfältig, zwei bis dreimal mit Semmelbrösel ausstreuen ( Damit der Kuchen nicht anklebt ). Den Rest der Semmelbrösel ausklopfen. Etwa 2/3 Teig mit einem Teigschaber in die Kuchenform füllen. *) Für den Marmorteig: 1/3 Teig mit 3 EL Kakao, 3 EL Zucker und 4 EL Rum verrühren. In die Form füllen und mit einer Gabel spiralförmig (abwechselnd hoch-tief) durcharbeiten. Backofen auf 175 °C vorheizen ( Ober- und Unterhitze ). Backzeit etwa 60 bis 65 Minuten. Testen mit der Schaschlikstäbchenprobe/Teig darf nicht ankleben. Mit Kakao Glasur überziehen ( Pinsel ) oder mit Puderzucker bestäuben.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.kochbar.de/rezept/421705/Marmorkuchen.html

Zutaten 3 m.-große Ei(er) 300 ml Sahne 4 EL Sonnenblumenöl, oder Rapsöl 1 Pck. Vanillezucker 1 Pck. Backpulver 1 Prise Safran 1 Prise Salz 250 g Zucker 500 g Weizenmehl 3 EL Kakaopulver 1 TL Kaffeepulver (Espresso-), löslich, kann man auch weg lassen Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 55 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Brennwert p. P.: keine Angabe

Die 3 Eier trennen und das Eiweiß mit dem Vanillezucker und der Prise Salz zu Eischnee schlagen. Zucker mit den 3 Eigelb und der Prise Safran schaumig schlagen. Die Sahne und das Öl nach und nach unter die Eiercreme schlagen. 5-6 min. schlagen, bis es zu einer schaumigen Creme geworden ist. Das gesiebtes Mehl mit dem Backpulver gut vermischen und in 3 Portionen abwechselnd mit dem Eischnee zusammen unter die Ei-Sahnecreme von Hand vorsichtig unterrühren. Hier eignet sich hervorragend ein Kochlöffel mit einem Loch in der Mitte. 2/3 vom Teig in die Kuchenform füllen. 1/3 mit dem Kakao und dem Espressopulver verrühren und auf den hellen Teig geben. Mit einer großen Gabel großzügig durch den Kuchen quirlen damit ein Marmoreffekt entsteht. Bei 175°C mit Ober- u. Unterhitze ca 55 min. backen.

Was möchtest Du wissen?