Marktversagen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier www.betriebswirtschaft-lernen.net/erklaerung/marktversagen/ ist das Ganze noch gut erklärt.

Hier

wird das Kartell einfach erklärt und auch begründet, warum der Markt so nicht mehr "richtig" funktioniert.

Externe Effekte

Ein Grund für Marktversagen können auch externe Effekte sein.
Ein externer Effekt tritt auf, wenn ein Handel zweier Marktteilnehmer
(negative oder positive) Auswirkungen auf unbeteiligte Dritte hat.
So
schädigen die Abgase eines LKWs (negativ) nicht nur den Sender und
Empfänger der Güter und die Verschönerung eines Gebäudes kann umliegende Gebäude aufwerten (positiv). Nach der neoklassischen Theorie werden die Interessen dieser Dritten im Marktgeschehen, also von den am Markt handelnden Parteien, nicht berücksichtigt, so dass die Zuteilung der
Ressourcen volkswirtschaftlich betrachtet nicht mehr effizient sei. Da
die Auswirkungen auf Dritte nicht in das Preiskalkül von Anbieter und
Nachfrager einbezogen würden, hätten sie keinen Einfluss auf den Preis.
In der Volkswirtschaftslehre wird daher bei Umweltschäden ein
allokatives Marktversagen angenomme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst einmal müssen wir klären wovon Du sprichst. Ich vermute Du meinst Wirtschaftskartelle und externe Effekte? (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaftskartell und https://de.wikipedia.org/wiki/Externer\_Effekt ).

Kartelle sind eine Folge der freien Marktwirtschaft. Mehr dazu findest Du im oben verlinkten Wikipedia-Artikel.

Häufig ist das, was als Marktversagen erscheint, kein wirkliches Marktversagen. Durch sinnlose oder merkwürdige Gesetzgebung wird ein Marktversagen manchmal geradezu provoziert.

Hast Du noch weitere Fragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil der Markt in dem Fall kein effizientes Ergebnis hervorbringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?