Marktformen Monopol / Oligopol

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, es gibt verschiedene Märkte, die man nach ihrer Lage und/oder den Marktteilnehmern untersuchen kann. Man muss da sehr genau differenzieren.

Wenn du in einem kleinen Dorf den einzigen Laden betreibst, bist du Monopolist. Bei fünf Läden wäre ein Polypol da.

Beispiel für ein Anbieteroligopol: die Kabelnetzbetreiber, die u.a. TV-angebote machen.

Ein Abnehmermonopolist ist der Staat (Bundeswehr) für Militärkleidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welchen "Markt" meinst du? Wenn es etwa um den Markt für Treibstoff geht, sind es wohl einige Angebotsoligopolisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf das Produkt an. Im Lebensmitteleinzelhandel herrscht das Angebotsoligopol vor: Wenige Anbieter (Großunternehmen wie Nestlé usw.), sehr viele Nachfrager. Gleiches gilt für Kraftstoffe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Johanna01
08.06.2014, 19:59

Danke für deine Antwort! :-) Kannst du mir ganz Zufällig auch die aktuellen Bezüge zum Monopol als auch zum Oligopol beschreiben?

0
Kommentar von Lebensgefahr
08.06.2014, 20:00

Die großen Anbieter Aral, Esso, Jet, Shell und Total kontrollieren fast 70 Prozent des Marktes.

1

Im Moment herrscht hauptsächlich ein Polypol = viele Anbieter und viele Nachfrager

Monopol = ein Anbieter und viele Nachfrager (Angebotsmonopol) oder viele Anbieter und ein Nachfrager ( Nachfragemonopol)

Oligopol = wenige Anbieter und wenige Nachfrager

Wir haben einen Käufermarkt = Nachfrage bestimmt das Angebot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Polypol, weil es auf dem Markt viele Anbieter und viele Nachfrager gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?