Markiese - welches Material ist besser

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Polyacryl 100%
Polyethylen 0%

4 Antworten

Es gibt spezielle Markisenstoffe. Das ist ein extrem robuster Drell in Köperbindung (wie Segeltuch), der für den Außenbereich imprägniert ist. Du kannst das Ding ja nicht eben mal so abnehmen und waschen.

Polyacryl

Wenn Du eine Markise kaufst, dann hat diese doch schon das richtige Material drauf, Du brauchst doch eigentlich nur Farben und Muster aussuchen. Der Stoff sollte stabil sein und Imprägniert, falls er mal nass wird damit er sich nicht voll Wasser saugt.

Solltest nicht zu sehr auf den Preis schauen, denn gutes Material hat seinen Preis.

Leider kenne ich den Unterschied zw. Polyacryl und Polyethylen nicht ... aber meine Eltern haben seit 25 Jahren eine Markise, das Material sieht aus wie normaler Stoff, also ohne Beschichtung oder sowas und ist sehr robust, die Farbe ist auch nach so langer Zeit ganz gleich geblieben.

Was ist besser fuer Uhren, Titan oder Edelstahl?

Also welches Material wuerdet ihr eher nehmen? Und was haben die beiden Materialien fuer Unterschiede, ausser das Titan viel leichter ist?

Danke ^^

...zur Frage

Welche Waschmaschine ist besser? UMFRAGE Privileg oder Bauknecht

Also die Frage steht oben... Ich hoffe ihr könnt mir helfen... ;)

...zur Frage

Welches Material zum Selbermachen von Sonnenschutz / Sonnensegel am Balkon?

Noch eine Frage zum Sonnenschutz, diesmal indirekt auf dem Balkon. Ich möchte einen Sonnenschutz ähnlich wie ein Sonnensegel anbringen, aber nicht Wunder was dafür ausgeben. Sprich, am liebsten würde ich das selbst machen.

Welches Material ist dafür zu empfehlen? Am besten gefiele mir etwas wie Bast oder Schilf, aber taugt das auch was? Und wie gut zu verarbeiten? Oder besser Markise...ist aber sehr schwer, oder? Danke für Tipps.

...zur Frage

Senkrecht-Markise selbst bauen!

Moin zusammen!

Ich habe mal wieder einen kreativen Einfall, überlege aber gerade wie man diesen handwerklich umsetzen kann.

Da mein Balkon auch bei schlechtem Wetter, insbesondere im Herbst und Winter, weiterhin zum plauschen, grillen und rauchen genutzt werden soll, dachte ich an eine Art "mini Wintergarten" ;-)

Meine Idee: Eine transparente Senkrecht-Markise, die die Front und die Seiten auf Wunsch abschottet, sodass Regen und Wind weitestgehend fern bleiben. Auch ein toller Schutz für Möbel und Boden..

Natürlich kann man die kaufen (http://www.rakuten.de/produkt/casoneto-senkrechtmarkise-markise-wind-und-sonnenschutz-transparentbraun-1092762025.html), wenn man 1000 Euro für alle Seiten ausgeben will. Will ich aber nicht :D Also selber bauen!

Fensterplane mit 650mg/m2 ist nicht sonderlich teuer. Die liegt bei 17 Euro den m2. Aber wie mache ich da eine Markise raus?

Ich musste mich an den Segelklub meiner Eltern erinnern. Dort wurden die Seiten des Terrasendachs mit Fensterplane verkleidete. Die Plane wurde oben und unten an stabilen und langen Kanthölzern verschraubt und hält sehr gut!

Das "Problem" hier: Man muss sie, wenn man sie oben haben will, per Hand aufrollen und fixieren. Auf meinem Balkon wäre das sehr lästig, zumal ich dort eine Deckenhöhe von gut 5 Metern habe ;-)

Hat jemand von euch eine Idee, wie man so etwas, also gerade das Aufrollen, lösen kann?

Eine Art Flaschenzug? Oder gibt es so Rollohalterungen samt Zug auch so zu kaufen? Immerhin - die Plane wird an der Front schon gut 10-12 KG wiegen...

Wäre Euch für Ideen und Tips sehr dankbar!

...zur Frage

Welches Material ist besser für eine Bodenschutzmatte - Vinyl oder Polycarbonat?

also, ich will mir eine Bodenschutzmatte kaufen, um meinen Teppich mit dem Bürostuhl nicht zu zerstören. Im Internet finde ich nun zwei Materialien, Vinyl und Polycarbonat. Welches ist besser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?