Marketing Tipps für online Shop?

3 Antworten

In jedem Fall solltest du zuerst deine Zielgruppe(n) genau definieren, um herausfinden zu können, welche Marketing-Ziele verfolgt werden und welche Vertriebswege und Keywords du bei deinen Kampagnen verwenden musst.

Wenn die Zielgruppe feststeht, musst du herausfinden, über welche Kanäle du sie am besten erreichen wirst und ob du dafür bestehende kostenlose oder kostenpflichtige Strukturen nutzen kannst.

Parallel müssen dein Shop und dessen Inhalte ständig aktuell sein und technisch tadellos funktionieren, sonst verschwendest du ggfls. viel Zeit, Energie und irgendwann auch Geld für Werbemaßnahmen, die einfach ins Leere laufen.

Grüsse

Natürlich ist der Markt schwierig. Allerdings hat jeder mal klein angefangen. 

Ganz wichtig ist wirklich die SEO-Optimierung. Das heißt du musst die entsprechende wichtige Keywords suchen und darüber Texte schreiben. 

Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein, nutze ich folgenden Blog: https://www.seo-trainee.de/

Also immer Kopf hoch und weiter machen!

Du brauchst einen Unique-Selling-Point, der dich von anderen abhebt. Also konkret: was machst du anders und besser als die anderen?

Das ist die wichtigste Aufgabe, ansonsten bist du nur einer von vielen und gehst in der Masse unter.

also, ich zeichne die design und beschrifte diese mit den Poesiesprüchen von meiner Mutter, die sie früher geschrieben hat.

0
@Passion17

Das ist leider nichts einzigartiges - Versteh mich nicht falsch, ich will dir nix madig machen. Der eine ist halt am günstigsten, der andere hat die größte Auswahl, ein anderer liefert immer am nächsten Tag, noch ein händler gibt 10 jahre Garantie... etc.

Natrürlich kannst du auch einfach nur normal verkaufen, aber dann bist du halt nur ein Händler von vielen ;)

0

Was möchtest Du wissen?