Markenzeichen Videorechte...

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das Markenlogo nur Teil der abgebildeten Wirklichkeit ist und nicht im Sinne eines Product Placements in den Vordergrund gestellt wird, darfst Du solche Videos auf YT ohne weiteres monetarisieren, sofern sie den sonstigen dort gültigen Bedingungen und Regularien entsprechen.

Wenn Dein Video ein Product Placement enthält, darfst Du es i.d.R. trotzdem mit Anzeigen monetarisieren, musst es aber bei der Monetarisierung angeben (dafür ist extra eine Checkbox im Menü für die Monetarisierung vorgesehen).

Was hingen grundsätzlich untersagt ist (individuell getroffene Verträge mal außen vor), in Deine Videos selbst separate Werbespots von Dritten einzufügen, komplette Videos mit bloßer Eigenwerbung hingegen erlaubt.

"Für alle Fotografen von Bedeutung ist die jüngst vom Europäischen Gerichtshof bekräftigte Freiheit der Benutzung von Marken in Zusammenhängen, in denen sie einfach nur als Bestandteil der Wirklichkeit und nicht als besondere Kennzeichnung erscheinen ..." http://www.schmunzelkunst.de/saq.htm#marken

Dies gilt auch für Filmemacher - markenrechtlich, s. § 14 Markengesetz, und für Firmennamen § 15.

Was Youtube dazu sagt, ist eine andere Frage. Jedenfalls ist kein Urheberrecht verletzt, wenn man eine Marke abbildet oder ein Firmenlogo.

Denn das sind ja in der Regel keine Kunstwerke im Sinne von UrhG § 2!!! Sondern meist popelige Gebrauchsgrafiken, s. Wikipedia-Schöpfungshöhe.

Gruß aus Berlin, Gerd

Youtube, Video doppelt hochladen erlaubt?

Hallo Community,

Ich wollte demnächst 2 Youtube Kanäle aufmachen. Ich habe vor ein Video zu machen und es auf den einen Kanal hochzuladen und zu monetarisieren (Ja ich besitze die rechte an dem Video) nun möchte ich es aber noch mit Englischen Untertiteln auf meinen anderen Kanal hochladen und dort auch monetarisieren. Weiß jemand ob das erlaubt oder überhaupt möglich ist, da Youtube ja so ein Filter dafür eingebaut hat. Ich bitte darum, das ein paar Erfahrene antworten! Ich danke für jede Hilfreiche Antwort!

...zur Frage

Darf man ein Videoausschnitt irgendwo hochladen (Beschreibung lesen)?

Ich möchte wissen ob ich von einem Youtube Video eine kurze 1-3 Sekunden Szene veröffentlichen kann bzw. habe ich sie dazu dann noch zu einer GIF Datei umgewandelt ... Ist das verboten? Ton ist nicht vorhanden und es sind nur 1-3 Sekunden.. Ist es erlaubt, dass man in diesem GIF ein Logo von einer fremden Firma zeigt?

Danke

...zur Frage

Youtube - Urheberrecht Videoclip mit Hintergrundmusik aus den Charts erstellen - Lizenz?

Hallo zusammen, Hintergrundmusik in Youtube-Videos, immer wieder ein undurchdringlicher Dschungel. Ich habe unzählige Beiträge gelesen aber leider kriege ich nirgendwo eindeutige Informationen mit denen ich was anfangen kann. Wie auch wenn sogar GEMA und Youtube sich nicht einigen können.

Es geht um folgendes: Erstellung eines Videos mit eigenen Bildern und Videoclips - diese sollen mit Hintergrundmusik aus den Charts hinterlegt werden.

Diese Videos würden über den Youtube-Kanal meiner Firma den ich dann erstelle upgeloadet. mit diesen Videos werde ich also auch teilweise für meine Firma werben.

Habe auch die GEMA angeschrieben, diese antwortet aber auch nicht wie ich vorgehen kann/soll um das rechtlich sichere Video zu posten bzw. wie ich vor Abmahnungen sicher bin. Zitat:"Nach unserer derzeitigen Rechtsauffassung ist in erster Linie Youtube der Lizenzschuldner für alle Musiknutzungen die auf Youtube stattfinden." Desweiteren wird der Rechtsstreit erwähnt der seit Jahren keine eindeutige Regelung bringt.

Was heisst das aber für mich?... Kann ich mein Video mit Musik von Unheilig, Milow, Ed Sheeran usw untermalen wenn ich die Interpreten und Titel im Abspann zeige? Oder in der Beschreibung? Oder kann ich da abgemahnt werden? Was kann passieren? Wird das Video nur gesperrt oder kommen Abmahnungen?

Ich hoffe ihr habt ein paar gute Antworten, denn für mein Crowdfunding-Projekt muss ich ebenfalls ein geeignetes Video erstellen. Es hängt also einiges von der ganzen Geschichte ab.

Teilweise könnte ich zwar auf Lizenzfreie Musik ausweichen, dies ist aber absichtlich in zumindest einem Video nicht gewollt, da dieses Emotionen bei den Zuschauern wecken soll. wenn das Lied im Radio gehört wird soll man wieder an das Video denken. Wie halt Werbung so funktioniert...

Danke auf jedenfall schonmal an alle die sich hier beteiligen. Vielleicht haben einige sogar ein paar Links die die Aussagen untermauern. Wenn ihr Fragen habt stellt diese einfach, ich werde so schnell es geht antworten.

Danke

Sammy

...zur Frage

Replikawaffen verkaufen/Rechtslage?

Hallo! :)

Habe mal ein paar Fragen an versierte Leute auf diesem Gebiet. Hauptsächlich geht es um Youtube und Waffen(nacharbeiten) aus Holz o.ä. aus Animes. Auf die Idee gebracht hat mich NerdyTimber, ein deutscher Youtuber, der aus Holz eben solche Replikate fertigt.

  1. Gibt es (rechtlich gesehen) Unterschiede zwischen Anime- und Filmreplikas?

  2. Darf man Videos monetarisieren, in denen man den Prozess der Fertigung zeigt (Tutorial o.ä.)? Das ist ja quasi eine (in)direkte Form der Geldeinnahme durch das Design anderer oder? Ist das noch legal, illegal oder (dunkles) grau?

  3. Wie sieht es aus, wenn man evtl. nicht die Videos monetarisiert, aber dafür auf Patreon (wie es bei NerdyTimber der Fall ist) um Unterstützung in Form von Geld bittet, um neue Videos/Replikate zu fertigen?

  4. Ein Verkauf von Replikas ist ja meines Wissens nach verboten. Wie ist das, wenn man z.B. vor 2 Jahren ein tolles Schwert gemacht hat und nun nicht mehr damit zufrieden ist. Darf man es zu dem Preis des Arbeitsaufwandes verkaufen? Oder wirklich nie?

Vielen Dank für eure Zeit und ich bedanke mich schon mal für das Durchlesen. :>

Mir fällt noch kurz ein, dass NerdyTimber sogar für den Webvideopreis nominiert war und für den bayrischen Rundfunkt interviewt wurde bzw. haben sie da sogar zusammen für ein Video gedreht. So ganz illegal kann das mit dem Patreon dann doch nicht sein oder?

...zur Frage

Wie sieht es rechtlich mit AMV's und YouTube Monetarisierung aus?

Darf ich Musik (auch nicht von Animes) und einzelne Szenen aus Animes in einem AMV nutzen und dieses Video dann monetarisieren, sprich Geld damit verdienen ? Wie sieht es da rechtlich aus ? Es gibt ja zig AMV auf YouTube. Danke für die hilfreichen Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?