Markenrechtsverletztung ebay Auktion - Bekomme ich eine Abmahnung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Siehe Antwort von dresanne. Über das VeRI Programm können sich Inhaber von Markenrechten bei eBay registrieren

http://pages.ebay.de/vero/

Solche eBay Accounts erhalten besondere Rechte. Man kann damit Angebote melden und der eBay-Support löscht die entsprechenden Auktion. Die Daten, mit denen Du Dich bei eBay angemeldet hast bekommt im Falle einer Rechtsverletzung auf diesem Wege auch der Rechteinhaber.

Erfolgt eine Löschung Deines Angebotes solltest Du tunlichst nicht den gleichen Artikel nochmal einstellen...Könnte Dir dann auf die Füße fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KilaBlack
07.02.2017, 22:02

Danke für Ihre Antwort. Denken Sie das könnte nun eine Abmahnung geben?

0

Muss ich nun als privater Verkäufer mit einer Abmahnung rechnen?

Ja; das kommt noch auf Dich zu.

Tipp: Unterlassungserklärung nicht unterschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KilaBlack
07.02.2017, 20:11

Sicher? Private Verkäufer dürfen hierbei nicht abgemahnt werden. Es sei denn, sie verkaufen soviel, dass es als gewerblich gelten könnte.

0
Kommentar von KilaBlack
07.02.2017, 20:28

Denke trotzdem das es in diesem Fall nicht dazu kommen wird. Im Netz findet man zahlreiche ähnliche Fälle die meist ohne Abmahnung enden. Es wird lediglich das Angebot entfernt

0

Ebay hat es wahrscheinlich auf Geheiß des Markenninhabers entfernt. Hättest Du mal vorher recherchiert. Was da kommt, musst Du Dich überraschen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KilaBlack
07.02.2017, 18:41

Ja man denkt sich dabei ja nix, wenn man es so sieht müsste man nahezu bei jedem Artikel vorerst nach den Rechten recherchieren.

0

Wenn es entfernt wurde, kann ich mal nur vermuten, dass das schon kein privater Verkauf mehr war. Da kann alles oder nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KilaBlack
07.02.2017, 18:33

Naja also ich bin seit etwa 8 Jahren ebay Mitglied und habe 150 Bewertungen. Davon etwa Hälfte als Verkäufer, hälfte als Käufer. Verkauft werden hauptsächlich gebrauchte Sachen. Glaube nicht, dass so etwas als gewerblich eingestuft werden sollte.

0
Kommentar von dresanne
07.02.2017, 18:34

Das hat damit überhaupt nichts zu tun.

0
Kommentar von KilaBlack
07.02.2017, 18:40

Habe noch nicht gehört dass man ein Gewerbe anmelden muss wenn man einmal im Monat etwas aus dem Privatbesitz verkauft.

0

Was möchtest Du wissen?