Markenkleidung namen?

3 Antworten

Gucci ,Prada , Dior,Chanel ,Michael Kors , Adidas, Nike , Hollister , Abercrombi

Gucci,

Louis Vuitton

Micheal Kors

Ih. Die würde ich nie anfassen. An meinen durch Burger gestählten Körper kommt nur was von Brioni oder Schaich. 

0

Teure marken klamotten?

Freunde und ich wollen einem sehr guten Freund zum 16 einen gescheiten Hoodie kaufen. Er ist nicht grade von schlechten Eltern und trägt auch nur teure Markenkleidung wie Hugo Boss oder Brunello Cucinelli. Ich habe ein bisschen nachgeschaut auf den Online Stores, aber da gibts nur so total vornehme Kleidung. Aber wir wollen ihm ein Kaputzenpulli kaufen, mal zur abwechslung von den ganzen Poloshirts & so. Wisst ihr wo es Kaputzenpullis gibt, die aber trotzdem noch von teuren Marken sind? & bitte schreibt jetzt nicht Jack & Jones oder ähnliches, weil er das nämlich nicht tragen würde. Gibts irgendeine teure marke die Jugendklamotten haben? Danke :)

...zur Frage

Welche (nicht Billig-) Marke tragt ihr am liebsten?

Fühlt ihr euch gut mit den richtigen Marken? Seid ihr manchmal neidisch auf andere, wenn ihr euch nicht die richtigen Marken leisten könnt, andere aber schon? Welche tragt ihr am liebsten oder würdet ihr am liebsten tragen?

...zur Frage

Markenkleidung in der Arbeit - ja oder nein?

Hallo,

Ich ( 19 ) fang bald die Ausbildung zur Kinderpflegerin an ( muss man ja zuerst machen bevor man die Ausbildung zur Erzieherin machen kann in Bayern zumindest ).

Man hat ja auch Praktikum.

Klar, Schuhe müssen bei mir marke sein, da ich in billigschuhen nicht laufen kann und schmerzen habe, da ich eine fußfehlstellung habe und deshalb gute schuhe brauche.

man sagt ja immer im kindergarten sollte man eher billigkleidung tragen, da diese ja schnell dreckig oder kaputt wird.

Allerdings find ich billig Sachen von der Qualität echt schlimm, ich hab mir letztens ein tshirt von C und A gekauft für 3.50 euro normalpreis, das geht so doof zu bügeln und wird mit jedem waschen kürzer.

Also ich rede von marken wie Mustang, Superdry, Esprit, kangaroos, nike, adidas, in dem preisrahmen eben.

Da ich meistens in Outlets kaufe zahle ich dafür nicht wirklich viel, denn in outlets findet man echt tshirts von der marke Mustang für 10 euro. Also wirklich viel gebe ich nicht aus für Kleidung. Klar, gibt immer Ausnahmen wo ich mir auch mal was teures kaufe, das ist aber selten.

Findet ihr es schlimm in der Arbeit im Kindergarten markenkleidung anzuziehen wenn man eben fast alles im sale oder in outlets kauft?

PS. mein style ist eher sportlich gehalten im Alltag.

...zur Frage

labelito.com Marken sachen? Ist das Seriös dort?

Hi ;D ich hab hier mal durchs internet geschaut und diese seite hier gefunden www.labelito.com da sind marken Klamotten sehr Billig z.B Lacoste 20 € u.s.w habt ihr schon Erfahrung mit dieser seite ? ist dort alles verarsche ? Woher kommt die ware ? :D Habt ihr vlt seiten wo man auch Marken Klamotten , Etwas billiger bekommt ? :) danke im vorraus Gruß & Frohes neues Jahr :)

...zur Frage

was denkst Du? über Markenkleidung?

Sorry, ich weiß es gibt schon total viele Fragen zum Thema Mareknkleidung, aber ich brauche eure Meinung für ein Referat zu Marken/Design/Labels, also bitte nicht nur mit j/n antworten:

Interessieren dich Trends bzw. folgst du ihnen?

Wie stehst du zu Leuten, die extravagante Marken(Prada?) tragen? Hältst du sie für Snobbs?...

Wie viel Geld sind dir Marken wert?

Worauf achtest du sonst noch? (Qualität, bestimmtes Label...)

Ist dir wichtig, woher deine Kleidung kommt? (Kinderarbeit, Massenherstellung)

Was bezweckst du mit deiner Kleidung? (auffallen, mit dem rend gehen, das tragen, was alle tragen...)

 

Dankeschön, u falls du noch hilfreiche Ideen bezüglich der Referatsgestalltung hast, BITTE posten.

Danke

 

...zur Frage

Alle sind gegen Markenwahn, aber fast alle machen mit. So richtig?

Die meisten Menschen äußern sich ja gegen den sog. "Markenwahn", zumindest, wenn man sie fragt. Trotzdem sieht man sie ja täglich auf der Straße: Menschen mit Shirts, auf denen nichts weiter als bspw. "GAP", "Abercrombie & Fitch" oder "Hollister" steht. Manchmal ist noch ein Elch oder eine Möwe drauf oder es steht sonst irgendetwas mit "Surfen" drauf etc. Ich kann es verstehen, wenn man sich auch mal teurere Kleidung von Marken kauft, wenn sie schön designt ist, Vans wäre hier ein gutes Beispiel, auch wenn sie auf Kleidung oft den Namen ihrer Marke verwenden, setzten sie ihn ansprechend in Szene.

Jedoch beweisen doch diese schlichten Shirts mit irgendeinem Markennamen drauf ganz eindeutig, dass die meisten Menschen den Markenwahn nur noch weiter unterstützen.

Auch die Qualität oder die Bedingungen, unter denen die Kleidung hergestellt wurde, sind ja bekanntlich schon lange kein Grund mehr, Markenkleidung zu kaufen (zumindest stimmt trifft das "Argument" Qualität bei A&F, Hollister etc. nicht zu).

Meine Frage ist nun: Stimmt das so, wie ich es beschrieben habe, oder gibt es da doch noch irgendein Argument für solche Kleidung, das nicht auf gesellschaftliche Akzeptanz oder Prestigegründe hinausläuft? Ich würde auch sehr sehr gerne die Beweggründe zum Kauf solcher Kleidung erfahren und zwar von Menschen, die Markenkleidung in oben beschriebenem Stil selbst schon gekauft haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?