Markenklamotten bei der Sicherheitskontrolle?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wolltest du mal angeben? Das ist denen wahrscheinlich so was von egal.

Manchmal fragen sie nach, wenn sie etwas interessiert. Mich hat mal jemand gefragt, wo ich meinen Fotoapparat gekauft habe. (Der war damals noch ganz neu und der Kontrolleur hat selber gerade einen Fotoapparat gesucht.) 

Und nach dem Fußpedal haben sie auch gefragt. Ob ich Fahrlehrerin bin, wollten sie wissen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gürtel werden direkt weggenommen und verbrannt.

..

..

Nein, wenn er eine Metallschnalle hat, ziehst Du ihn ab, legst ihn ins Körbchen und er fährt einmal durch den Scan. Übrigens egal ob Hömös oder Kik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit "Markeklamotten" siehts bei ner Flugreise genau so aus wie mit Nonamekleidung. Bei der Sicherheitskontrolle ziehst Du den Gürtel aus und danach wieder an.

Was soll die Marke damit zu tun haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas ist uns vollkommen egal. Interessiert uns kein bisschen von welcher Marke dein Gürtel ist. Wir haben andere Aufgaben zu erfüllen.

Gruß vom Kontrollpersonal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar ist das erlaubt. Mach dir da keine Sorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du trägst ist doch den Kontrolleuren egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist nicht verboten mit Markenklamotten in ein Flugzeug zu steigen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte es nicht erlaubt sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Sicherheitsetikett ab ist , du ihn also nicht geklaut hast, wahrscheinlich nur das du ihn zur Kontrolle ablegen sollst. Komplimente solltest du aber eher nicht erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?