Mariuhana konsumieren in Tschechien: Wie in Holland?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, gibt es meines Wissens nach nicht. Dazu müssten besondere Abkommen zwischen potentiellen Coffeeshop-Betreibern und den Behörden (Polizei) getroffen werden wie in den Niederlanden, wo Coffeeshops nicht mehr als 500 g Cannabis vorrätig haben dürfen. Die bis zur Eigenbedarfsgrenze geltenden Drogenmengen müssen nach wie vor auf dem Schwarzmarkt gekauft werden, wobei An - oder Verkauf im Entdeckungsfall ganz sicher nicht von Strafe befreit sind. Jüngst ist ein medizinischer Cannabispatient auf der Hanfmesse in Prag für 48 Stunden in Polizeihaft genommen worden, weil er anlässlich eines Vortrags einen Joint ins Publikum weitergereicht hatte.

Tschechien ist ebenso wenig wie die Niederlande ein "Kiffer-Paradies". Am fortschrittlichsten ist es mE noch in Kalifornien, wo Gouverneur Schwarzenegger vor wenigen Tagen ein Gesetz erlassen hat, wonach der Besitz von bis zu einer Unze (28 g) Cannabis im Entdeckungsfall lediglich mit einer Geldbuße von maximal 100 $ geahndet wird.

mir ist nur holland bewusst

Was möchtest Du wissen?