Marisa Verlag

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Mir ist das gleiche passiert,habe per Email gekündigt und eine Bestätigung und ihr Bedauern zurück bekommen und Trotz dem bestehen sie auf den Vertrag.Keine Chance ich bezahle keinen Pfennig.

hallo recktenwald mir ist genau das gleiche passiert.Habe aber drei Tage später Storniert und gekündigt.Habe dieses allerdings pe Email gemacht weil es so im Briefstand das man dies auch machen könnte.Dann habe ich die Bestätigung bekommen das die Stornierung angekommen ist und mir keinerlei kosten entstehen.bzw ich bin Kosten frei gestellt.nun habe ich eine Rechnung von über Hundert Euro bekommen und ich kämpfe jetzt schon sehr lange mit ihnen.Ich bezahle keinen Pfennig.Habe meine Beweise und das Reicht mir.LG schalkau66

Hallo an alle Marisageschädigte, bei euch gibt es sicher auch ein paar Geschädigte!Ich habe mittlerweile 3 Mahnungen bekommen und sie drohen mit Gerichtsvollzieher!Ich habe mich jetzt an Akte 2011 auf Sat1 gewandt!. Ich bin ständig mit einer Frau von Akte in Verbindung! Jetzt bräuchte ich eure Hilfe: Sie hat gesagt das wir noch ein paar Geschädigte bräuchten um etwas gegen Marisa zu unternehmen! Ich würde mich sehr freuen wenn ihr euch bei mir melden würdet! Schreibt mir bitte dann leite ich es weiter an Sat 1 Ich bedanke mich im voraus für eure Hilfe!

Viele Grüße Nightpainter

0
@Nightpainter

Bin dabei,habe noch auf Antwort von den zu warten,habe gefaxt gemailt und per Einschreiben mit Rückschein auf meine Recht aufmerksam gemacht.Bin jetzt nur gespannt was die Antworten.Habe sämtliche Korespodens die ich mit denn hatte als beweis zu gelegt.Mit der Stornier bestätigung.Wenn sie das jetzt nicht Akzeptieren habe ich ihnen schon angedroht das ich sie Anzeigen werde.Zum Glück hatte ich alles auf meinem Rechner gespeichert.Kopf hoch wenn du dir keiner schuld bewust bist habe keine Angst du schafst das die wollen dich einschüchtern. LG schalkau66

0

Hallo, ich habe mittlerweile schon die "Bestätigung der Abgabe an Inkasso-Unternehmen" von dem Marisa-Verlag bekommen.Ist mir aber egal. Ich sitze das jetzt aus und wenn etwas hochoffizielles, so vom Gericht oder einem Inkasso-Unternehmen kommt, geht der komplette Schriftverkehr zum Anwalt. Aber wenn irgendwer wirklich die Möglichkeit hat, das an Akte 2011 von SAT 1 weiterzuleiten, ich bin dabei.

Hallo ihr frustrierten, wie sieht es bei euch eigentlich zur Zeit gegen Marisa aus!

Habe mich mit dem Fernsehen in Verbindung gesetzt ,ich bräuchte Geschädigte die wirklich bezahlt haben.und nicht nur eingeschüchtert werden!

Viele Grüße Alexander Brummer

E-Mail:Alexander.Brummer@gmx.de

0

Hey mir ist genau das selbe passiert habe aber im Gespräch mit Marisa auch noch gesagt das ich kein Abo will habe trotzdem Rechnung bekommen und jetzt die erste Mahnung setze mich jetzt mit dem Verbraucherschutz in Verbindung.

Guten Tag also ich bin damals so dumm gewesen und habe bezahlt, jedoch geben die nicht locker. statt meine Kündigung zu akzeptieren behaupten die jetzt das es ein 2 Jahres Abo war und fordern von mir eine zweite Zahlung. Der bin ich bis jetzt noch nicht nachgekommen bin und mittlerweile ist es soweit das sich Rechtsanwaltskanzlei Bernd Rudolph eingeschaltet hat und sich die forderungen auf 219,80€ gehoben haben. Jetzt habe ich 2 wochen zeit um zu bezahlen sonst bekomme ich ein gerichtliches Mahnverfahren.

Jemand ne idee was ich nun machen soll

Marisa Verlag nur Abzocke. Bei mir war es das selbe ,habe nicht bezahlt und die Zeitungen die ich bekommen habe auf der Post zurückgeschickt. Mit der Begründung Annahme verweigert . Das ging dann ein paar Monate so weiter ,aber jetzt habe ich Ruhe Einfach nicht bezahlen und einen langen Atem haben ,weil die wollen ja was von euch . Und wenn sie was wollen sollen sie es einklagen was sie aber nicht tun.Weil die sind dann in der Beweispflicht und die müssen Beweisen das ihr einen Vertrag Unterschrieben habt.. Also nur nicht Bezahlen....

MFG

0

Hallo du bist auch Marisa geschädigt Ich habe mich jetzt an Akte 2011 auf Sat1 gewandt!. Ich bin ständig mit einer Frau von Akte in Verbindung! Jetzt bräuchte ich eure Hilfe: Sie hat gesagt das wir noch ein paar Geschädigte brauchen um denen das Handwerk zu legen!Wenn du dabei bist schreib mir eine Mail:Alexander.Brummer@gmx.de

Na klar bin ich dabei, wird Zeit das denen das Handwerk gelegt wird. Gruss recktenwald

0

Mir geht es ebenso; trotz Schreiben an den Verlag, dass ich nie ein Abo unterschrieben habe, bekomme ich die Zeitschrift, für welche ich die Annahme verweigere. Ich habe jetzt von einem Forderungsmanagement Post bekommen, in welcher mir mit Gericht gedroht wird (soll eine Summe von 176,--€ zahlen). Ich kann und werde das nicht zahlen.

christina

Hallo mir geht es ebenso , die sind ganz schön hartnäckig. Ich werde es darauf ankommen lassen , die wollen ja was von mir. Habe von der Verbraucherzentrale einen Vordruck eines Briefes heruntergeladen und wiederspruch dagegen eingelegt. Den habe ich dann mit Einschreiben mit Rückschein versendet an Marisa Verlag . Jetzt lasse ich es mal darauf ankommen was da noch so kommt Wenn nicht werde ich einen Rechtsanwalt einschalten. Bei meinen Antworten kannst du mal schauen , mir hat Nightpainter geschrieben der hat auch so einen Vordruck gesendet.kannst ihn ja mal durchlesen . Und er wollte sich an Sat 1 Akte 2012 wenden , setze dich mit ihm mal in vebindung. Gruss Recktenwald

0

Du musst durchhalten wie mir nigthpainter geschrieben hat soo jetzt am Dienstag in Akte 2012 eun Beitrag über Marisa Verlag erscheinen. Nicht zahlen . Dann sehen wir weiter was passiert. Denen muss das Handwerk gelegt werden. Ich habe auch so eine Forderung erhalten Über 179,00 Euro werde das nicht bezahlen

Gruss Recktenwald

0

Hallo,

bin auch auf Marisa reingefallen und habe mittlerweile die 1. Mahnung erhalten.

Mich würde mal interessieren, ob irgendwer schon mehr als die 3.Mahnung erhalten hat ?

Gehen die nun weiter oder nicht ????

Dann könnte man das ja in Ruhe aussitzen. Die Zeitschriften schicken die trotzdem leider weiter. Da freut sich dann die Mülltonne.

Danke !!

Hallo.ich habe hier schon ein paar mal geschrieben das ich auch Marisa bzw Tipp 300 geschädigt bin!Jetzt möchte ich gegen diese Machenschaften der Firma vorgehen.! Ich hab hier von sehr vielen gelesen die auch geschädigt sind! Ich habe mich jetzt an AkteSat 1 gewandt und deie wollen uns jetzt helfen! Ich bräuchte welche die schon gezahlt haben und welche die ungerechtfertigte Forderungen bekommen haben! Ich bedanke mich für eure Hilfe und hoffe das wir denen das Handwerk legen können! je mehr mitmachen umso besser! Viele Grüße Nightpainter

0

Hallo, mein Mann hat angeblich ein Marisa- Abo abgeschlossen. Haben per e-mail gekündigt. Trotzdem bekommen wir Monat für Monat diese Zeitschrift geschickt. Mahnungen haben wir auch schon bekommen. Also wir wären auch dabei, gegen diesen Verlag vorzugehen. LG

Was möchtest Du wissen?