marihuana rauchen (mit 15)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin ehrlich, auch ich habe mit 15 das erste mal gekifft (und auch nicht das letzte mal^^). Es wird dich nicht umbringen, aber Fakt ist auch, dass das Gehirn in dem Alter noch nicht ausgereift ist. Mit meinem heutigen Wissen würde ich dir raten warte noch mind. 2-3 Jahre und dann hab Spaß 😉

Schlimm ist es nicht aber aufjedenfall nicht empfehlenswert.
Deim gehirn ist noch in der emtwicklung und wen man das übertreibt schadet das extrem.
Einmal rauchen passiert nichts aber aufkeinenfall übertreiben am besten erst mi 18 anfangen dann hast vieeel länger was davon und ohne schäde.

Bin 17 und konsumiere seitdem ich 13 bin . Kann dir zustimmen .. ich habe meinen Konsum unter Kontrolle kiffe zB nie in der Woche oder ähnliches .. aber kenn viele die einfach dumm geworden sind .. ein perfektes älter ist eig soo 21-22 weil dein Hirn bis dahin vollständig ausgewachsen ist :)

0

21-22 ist perfekt und dann nicht regelmässig und kontrolliert

0

Schlimm ist es nicht, aber bei Drogen ist warten immer besser. Du kannst es auch erst in ein paar Jahren ausprobieren.

Ein guter Freund von mir hat das auch getan, leider ist er Schizophren geworden, weil er wohl gestrecktes geraucht hat.
Also lass es lieber sein, er hat sein Leben dadurch versaut.

und was ist wenn ich schon aus der Pubertät bin ?

0

Mein guter Freund war damals 17

0

Wenn du alles andere auf die Reihe bringst

(Tun in dem Alter aber die wenigsten auch ohne Gras, also lass es lieber :'D)

Finde ich schon noch früh.

Was möchtest Du wissen?