Marihuana in Österreich

6 Antworten

Wenn du THC im Blut hast, könnte man dir unterstellen, dass du mal im Besitz von Marihuana warst. Jedoch wären die Beamten hier in der Beweispflicht - und ohne Beweise --> im Zweifel für den Angeklagten

Strafbar wäre THC im Blut nur im Zusammenhang mit einer Verkehrswidrigkeit, weil es dann als "berauschte" oder auch Trunkenheitsfahrt gilt.

Ansonsten wäre weder das Vorhandensein von THC im Blut strafbar - noch bestünde ein Anlass Dein Blut auf Drogenkonsum zu analysieren. Der bloße Konsum von Cannabis ist nämlich nicht strafbar, denn man kann auch konsumieren, ohne dass man persönliche Besitz- oder Eigentumsrechte am Cannabis hat; beispielsweise in einer Runde mit anderen Cannabiskonsumenten, in denen jemand Anderes (als Du) den Joint, die Pfeife oder den Stoff mitgebracht hat.

Das ist in Deutschland genauso. Der Konsum von Drogen ist fällt unter Selbstschädigung und die ist nicht strafbar. Also nein, THC im Blut ist nicht strafbar.

Was möchtest Du wissen?